Milch und Rind

DBV-Milchsymposium 2017

 

Die Krise im Milchmarkt in den Jahren 2015 und 2016 hat bestätigt, dass der deutsche Milchsektor vor größeren strukturellen Herausforderungen steht. Brachliegende Wertschöpfungspotentiale innerhalb der Molkereibranche können insbesondere mit einzelunternehmerischen, jedoch auch mit sektorübergreifenden Aktivitäten gehoben werden.

Dementsprechend stellt die Initiative ehrenamtlicher Vertreter genossenschaftlicher Molkereien in einer Interessengemeinschaft Genossenschaftliche Milchwirtschaft (IGM) einen wichtigen und richtigen Schritt dar. Einer Weiterentwicklung zu einem anerkannten Branchenverband steht die IGM offen gegenüber, sofern ein Mehrwert für die Milchwirtschaft daraus resultiert. Ein Blick auf die Nachbarstaaten Deutschlands kann hierbei helfen.

 

Kann über anerkannte Branchenverbände oder über ein gemeinsames Agieren im Bereich der Absatzförderung ein Mehrwert für die Milchwirtschaft und somit für die Milchbauern erzielt werden? Sollte es auch in Deutschland, über die bestehenden gemeinsamen Aktivitäten der nationalen Milchbranche hinaus, einen anerkannten Branchenverband geben?

 

Diesen Fragen widmet sich das DBV-Symposium zum Thema „Chancen eines Branchenverbandes Milch“. Seien Sie herzlich willkommen, diskutieren Sie mit uns und lassen Sie sich Ihre Fragen von nationalen und internationalen Experten aus erster Hand beantworten.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen bitte bis zum 28. September 2017 unter diesem LINK.