©
Temp
08.10.2008

Entschließung zur EU-Pflanzenschutzpolitik

Die deutschen Landwirte stehen zu den geltenden Regeln der guten fachlichen Praxis sowie dem strengen Zulassungsverfahren bei Pflanzenschutzmitteln im Sinne des Schutzes von Umwelt, Verbrauchern und Anwendern. Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes ist jedoch in hohem Maße alarmiert, dass die Vorschläge des Europäischen Parlaments für eine zukünftige Pflanzenschutzpolitik (Zulassungs-Verordnung und...

[ mehr erfahren ]

07.10.2008

Stärkung der Zukunftsfähigkeit der deutschen Milcherzeuger

Die Erklärung des DBV-Präsidiums im Rahmen der Klausurtagung zu "Stärkung der Zukunftsfähigkeit der deutschen Milcherzeuger" erhalten Sie hier.

[ mehr erfahren ]

03.09.2008

Entschließung zur Kleingruppenhaltung bei Legehennen

Mit der Tierschutz-Nutztierhaltungs-Verordnung wurde die Käfighaltung von Legehennen verboten. Die Umstellungsfrist auf die alternativen Haltungsformen endet am 31.12.2008 und kann nur in Ausnahmefällen bis 2009 verlängert werden. Deutschland stellt damit drei Jahre früher um, als es nach dem EU-Recht erforderlich ist.   Die Entschließung des DBV-Präsidiums steht Ihnen hier zum Download zur...

[ mehr erfahren ]

03.09.2008

Entschließung zum Health Check

Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes fordert Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer in seiner Entschließung vom 2. September 2008 auf, in den anstehenden entscheidenden Verhandlungen im EU-Agrarministerrat die deutschen Anliegen hart zu verteidigen.   Die Entschließung steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.    

[ mehr erfahren ]

30.06.2008

Entschließung der 604. Sitzung des Präsidiums am 30. Juni 2008 anlässlich des Deutschen Bauerntages 2008

Das DBV-Präsidium hat eine Entschließung anlässlich des Deutschen Bauerntages 2008 "Wettbewerbsverzerrungen abbauen! Von Kosten entlasten" Für Risiken vorsorgen!" verabschiedet.   Das Dokument erhalten Sie hier zum downloaden.

[ mehr erfahren ]

20.05.2008

Vorlage der Verordnungsvorschläge zum Health Check

Der Deutsche Bauernverband (DBV) will die Reform der EU-Agrarpolitik im Zeit­raum 2005 bis 2013 fortführen und lehnt weitere Kürzungen über eine höhere Modulation bzw. über eine größenabhängige Staffelung der Direktzahlungen ab. Diese Grund­satzposition bekräftigte das DBV-Präsidium in seiner Sitzung am 20. Mai 2008 in einer Erklärung zur Vorlage der Verordnungsvorschläge...

[ mehr erfahren ]

20.05.2008

Vorlage der Verordnungsvorschläge zum Health Check

Der Deutsche Bauernverband (DBV) will die Reform der EU-Agrarpolitik im Zeit­raum 2005 bis 2013 fortführen und lehnt weitere Kürzungen über eine höhere Modulation bzw. über eine größenabhängige Staffelung der Direktzahlungen ab. Diese Grund­satzposition bekräftigte das DBV-Präsidium in seiner Sitzung am 20. Mai 2008 in einer Erklärung zur Vorlage der Verordnungsvorschläge...

[ mehr erfahren ]

18.04.2008

DBV-Präsidium begründet Ablehnung eines Tierschutz-TÜV

Der Bauernverband lehnt die Einführung eines obligatorischen Prüf- und Zulassungsverfahren bei Stalleinrichtungen entschieden ab. Dies erklärte der Deutsche Bauernverband (DBV) in einer Stellungnahme im Rahmen seiner Sitzung am 15. April 2008 in Berlin. Die Stellungnahme zum Tierschutz-TÜV lesen Sie hier.

[ mehr erfahren ]

16.04.2008

DBV fordert praktikable Regelung bei der Einfuhr von Futtermitteln

Der Deutsche Bauernverband (DBV) ist in höchstem Maße besorgt über die untragbaren Regelungen bei der Einfuhr von Futtermitteln in die EU. „Die Versorgung mit Eiweißfuttermitteln und damit letztlich die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten deutschen Veredlung sind in Gefahr, wenn an der Null-Toleranz für in der EU noch nicht zugelassener GVO-Sorten festgehalten...

[ mehr erfahren ]

16.04.2008

Erklärung zur aktuellen Diskussion um Bioenergie und Nahrungsmittel

Die Nahrungsmittelproduktion ist und bleibt die Kernkompetenz der deutschen und europäischen Bauern. Daher erhalten die Verbraucher von den Bauern verlässlich preiswerte und sichere Lebensmittel in ausreichender Menge, die unter hohen Standards für einen nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen erzeugt wurden. Dies erklärte der Deutsche Bauernverband (DBV) in einer Erklärung...

[ mehr erfahren ]