Pressemeldungen  | 24.05.2013

Beste Biogasinnovationen ausgezeichnet

Sonderpreis Wissenschaft geht an die TU Cottbus

20 von einer Jury ausgewählte Biogas-Innovationen wurden den mehr als 200 Teilnehmern des Biogasinnovationskongresses am 23. und 24. Mai in Osnabrück vorgestellt. Die Tagung wurde vom Deutschen Bauernverband (DBV), vom Bundesverband Bioenergie und vom Fachverband Biogas ausgerichtet. Das Spektrum der Beiträge reichte dabei von der Lagerung der Gärsubstrate über die Gärbiologie und Fermentertechnik bis hin zur Messtechnik und Prozesssteuerung. Im Mittelpunkt der Tagung standen auch die Perspektiven in der Direktvermarktung von Biogasstrom. Nach Einschätzung des DBV bestehen in der relativ jungen Branche noch große Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung in der gesamten Wertschöpfungskette von Biogas. Der Biogasinnovationskongress soll einen Beitrag zur Verbreitung neuer Erkenntnisse in der Praxis leisten. Die besten Innovationen wurden vom stellvertretenden DBV-Generalsekretär Udo Hemmerling mit dem „Biogasinnovationspreis der deutschen Landwirtschaft“ ausgezeichnet.
 
In der Kategorie Wissenschaft geht der mit 10.000 Euro dotierte Innovationspreis an Dr. Marko Burkhardt von der Technischen Universität Cottbus. Burkhardt erforscht eine alternative Methode der Methanisierung von Wasserstoff und Kohlendioxid in einem anaeroben Rieselbettverfahren. Dieser biochemische Prozess der Methanisierung bietet große Potenziale für eine optimierte Erzeugung und Speicherung von Biogas und „Power to Gas“ in der Zukunft. Die Dotierung des Innovationspreises wurde von der Landwirtschaftlichen Rentenbank gewährt.
 
In der Kategorie Wirtschaft wurden zwei Projekte ausgezeichnet. Die Firma RKW SE, vertreten durch Dr. Jan P. Eubeler, erhält den Innovationspreis für die Silofolie „Polydress O2 BARRIER 2 in 1“. Die neuartige Folienkombination aus Unter- und Silofolie bietet sowohl Arbeitserleichterungen für den Landwirt als auch stabile Qualitäten in der Silageproduktion. Zum zweiten erhält die EnviTec Biogas AG, Jürgen Tenbrink, den Innovationspreis für die intelligente Steuerung der Gasspeicherung einschließlich eines Gasprognosemodells. Die Innovation unterstützt die Optimierung der Direktvermarktung von Biogasstrom.