DBV auf der IGW 2018

DBV-Veranstaltungen

"GAP nach 2020 mit neuem „Umsetzungsmodell“ – Schwung für eine nachhaltige und wettbewerbsfähige Landwirtschaft?"

17. Januar 2018, 14.00 - 16.00 Uhr, Hotel Aquino - Tagungszentrum, Saal A, Hannoversche Straße 5 B, 10115 Berlin
 

Die Grundsatzdebatte um die künftige Ausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU läuft auf Hochtouren. Die EU-Kommission hat im November 2017 ihre Mitteilung „Ernährung und Landwirtschaft der Zukunft – Für eine flexible, gerechte und nachhaltige GAP“ vorgestellt. Das Jahr 2018 steht ganz im Zeichen der EU-Agrarpolitik nach 2020. Es müssen Lösungen für den künftigen EU-Haushalt, die Auswirkungen des Brexit und für neue Herausforderungen der Landwirte und ländlichen Gebiete gefunden werden.

 
 
 

DBV-Fachforum "Milch.Kuh.Wohl - Wo bleibt das Wohl unserer Milchbauern?"

22. Januar 2018, 14.00 - 16.30 Uhr Messe Berlin, Halle 7.3, Saal Berlin 2 Eingang Süd/Jafféstraße, 14055 Berlin


 

Das traditionelle Fachforum Milch des Deutschen Bauernverbandes (DBV) findet am 22. Januar 2018 im Rahmen der Internationalen Grünen Woche auf der Messe Berlin statt. Unter dem Motto „Milch. Kuh. Wohl. – Wo bleibt das Wohl unserer Milchbauern?“ erörtern die Teilnehmer des Fachforums die Perspektiven der Milchbauern, die das politisch-gesellschaftliche und marktrelevante Umfeld ermöglichen.

 
 
DBV-Perspektivforum "Klima im Wandel - Was kann die Land- und Forstwirtschaft tun?"
 

23. Januar 2018, 10:00 - 14:30 Uhr Haus der Land- und Ernährungswirtschaft, 10117 Berlin

 
 
 
 
 

Der Klimaschutz und die Anpassung an den Klimawandel zählen zu den globalen Megathemen. Das Verhältnis der Landwirtschaft zum Klimawandel hat viele Facetten: Sie ist vom Klimawandel betroffen, verursacht Treibhausgase und bietet Lösungen für den Klimaschutz. Vorrangig erfüllt die Landwirtschaft aber die Sonderrolle der Ernährungssicherung. 

 
 

DBV auf der Bühne des ErlebnisBauernhofes in Halle 3.2

 

Dienstag, 23. Januar 2018

11.45 bis 12.15 Uhr


DBV-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband Bitkom; Titel: Digitalisierung der Landwirtschaft – Chancen und Herausforderungen; Teilnehmer: Dr. Bernhard Rohleder, Geschäftsführer Bitkom, und Bernhard Krüsken, Generalsekretär DBV; Moderation: Helena Felixberger, FML

 

 

12.30 bis 13.00 Uhr


DBV-ZDH-Veranstaltung; Titel: Hohe Ansprüche versus politische Realitäten – Sind regionale Wertschöpfungsketten wirklich gewollt?; Teilnehmer: Herbert Dohrmann, Präsident Deutscher Fleischer-Verband und Sprecher der AG Lebensmittelhandwerk, Gerhard Schenk, Präsident Deutscher Konditorenbund und Beauftragter des ZDH-Präsidiums für den ländlichen Raum, Johannes Röring, Präsident Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband und Vorsitzender des DBV-Fachausschusses Schweinefleisch, und Bernhard Krüsken, Generalsekretär DBV; Moderation: Helena Felixberger, FML

 

15.00 bis 15.30 Uhr


DBV-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutsche Startups; Titel: Innovationsförderung in der Landwirtschaft durch Startups – Worauf kommt es an?; Teilnehmer: Benedikt Bösel, Landwirt und Vorsitzender der Agrar-Startups im Bundesverband Deutsche Startups, Dominik Ewald, Agrar-Start-up, und Bernhard Krüsken, Generalsekretär DBV; Moderation: Helena Felixberger, FML

 

 

Mittwoch, 24. Januar 2018

12.00 bis 12.30 Uhr


DBV-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband BioEnergie (BBE); Titel: Erneuerbare Energien: Situation und aktuelle Herausforderungen auf dem Energieholzmarkt; Teilnehmer: Matthias Held, Bundesverband BioEnergie, Udo Hemmerling, Stellvertretender Generalsekretär DBV; Moderation: Helena Felixberger, FML

 

12.30 bis 13.00 Uhr


DBV-DFWR-Veranstaltung; Titel: Welche Bäume braucht der Wald? Zwischen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen; Teilnehmer: Georg Schirmbeck, Präsident Deutscher Forstwirtschaftrat (DFWR), Christoph Rullmann, Bundesgeschäftsführer Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Alain Paul, Geschäftsführer und Vorstandssprecher Verband deutscher Forstbaumschulen (VDF); Moderation: Gerald Dohme, Stellvertretender Generalsekretär DBV

 

 

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der IGW

 

Donnerstag, 18. Januar 2018, ab 12:00 Uhr

Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) „Die Zukunft der tierischen Erzeugung gestalten – nachhaltig, verantwortungsbewusst, leistungsfähig“ Vom 18. bis 20. Januar 2018 finden die Veranstaltungen des GFFA im CityCube Berlin statt. Das gesamte Programm, Detailinformationen, eventuelle Teilnahmebeiträge und die Anmeldetools zu den einzelnen Veranstaltungen sind unter http://www.gffa-berlin.de/ abrufbar.

 

Sonntag, 21. Januar 2018, ab 10:00 Uhr

Grüne-Woche-Gottesdienst mit dem DBV und dlv Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Breitscheidplatz, 10789 Berlin (Anmeldung nicht notwendig)

 

Montag, 22. Januar 2018, ab 09:30 Uhr

Farm & Food 4.0 „Mitten in der Revolution - Chancen suchen für die Wertschöpfung von morgen“, Congress Center am Alexanderplatz, Alexanderstraße 11 10178 Berlin, u.a. Ideeller Träger DBV, weitere Informationen unter: https://farm-and-food.com/programm/

 

Dienstag, 23. Januar 2018, 09:00 bis 18:30 Uhr

Kraftstoffe der Zukunft 2018 Veranstalter: Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE) und Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) CityCube Berlin, Ebene 3 Raum M-1-M-8

 

Mittwoch, 24. Januar 2018,

ab 11:00 Uhr

11. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung 2018 des BMEL Thema „Dynamik und Vielfalt - Potenziale der ländlichen Räume nutzen“ Vom 24. bis 25. Januar 2018 finden die Veranstaltungen des Zukunftsforums im CityCube Berlin statt. Das gesamte Programm, Detailinformationen eventuelle Teilnahmebeiträge und die Anmeldetools sind unter https://www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de/ abrufbar.

 

13:30 bis 15:30 Uhr

11. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung des BMEL Thema: „Gemeinsam für mehr Biodiversität in der Agrarlandschaft“ Veranstalter: Andreas Hermes Akademie (AHA), Agrarsoziale Gesellschaft e.V. (ASG), Bundesverband der gemeinnützigen Landgesellschaften (BLG), Deutscher Bauernverband e.V. (DBV), Deutscher Landkreistag (DLT), Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB), ThünenInstitiut (TI), Landwirtschaftliche Rentenbank, Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

 

16:00 bis 18:00 Uhr

11. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung des BMEL Thema: „Herausforderungen ländlicher Unternehmensstandorte“ Veranstalter: ASG, BLG, DBV, DLT, DStGB, VLK, Thünen-Institut, Landwirtschaftliche Rentenbank, ZDH

 

Donnerstag, 25. Januar 2018, ab 14:00 Uhr

Landkirchentag u.a.: Podiumsdiskussion zum Landkirchentag 2018 “Herausforderungen und Entwicklungen in ländlichen Räumen” Halle 3.2 Bühne