Beschlüsse und Positionen

„Impfvorbereitungen gegen Blauzunge vorantreiben!“

Entschließung des DBV-Präsidiums vom 19.1.2008

Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) hat am 18. Januar 2008 in einer gemeinsamen Erklärung mit den Dachverbänden der Rinder-, Schaf- und Ziegenwirtschaft die Bundesländer aufgefordert, umgehend alle notwendigen Vorkeh­run­gen zur Impfung gegen die Blauzungenkrankheit zu treffen. Voller Sorge zeigen sich die Verbände über die zögernde Haltung von EU, Bund und Ländern, die eine erfolgreiche Impfung gegen die Blauzungenkrankheit in 2008 massiv gefährdet.
 
Die Entschließung des DBV-Präsidiums finden Sie hier.