Pressemeldungen  | 05.06.2015

Die Entscheidungen im Berufswettbewerb 2015 sind gefallen

Ehrung anlässlich des Deutschen Bauerntages in Erfurt

Die besten Nachwuchskräfte der deutschen Agrarwirtschaft stehen fest. Nach dem dreitägigen Finale des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend 2015 in Rendsburg (Schleswig-Holstein) für die Sparten Land-, Haus-, Forst- und Tierwirtschaft und in Nierstein (Rheinland-Pfalz) für den Weinbau sind die Entscheidungen gefallen. Die 24 Sieger (1. bis 3. Platz, siehe Übersicht) haben sich in Kreis-, Landes- und Bundesentscheiden unter 10.000 Teilnehmern durchgesetzt. Sie werden auf dem Deutschen Bauerntag in Erfurt am 25. Juni 2015 durch den Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt geehrt.