Pressemeldungen  | 04.07.2013

GIZ übernimmt Standort der Andreas Hermes Akademie in Bonn-Röttgen

Bildungsarbeit des Bauernverbandes wird fortgesetzt

In einem gemeinsamen Gespräch mit dem Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch haben das Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Dr. Hans-Joachim Preuß, und der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands (DBV), Dr. Helmut Born, erläutert, dass die Akademie für Internationale Zusammenarbeit am 1. April 2014 die Liegenschaft des DBV in Bonn-Röttgen übernehmen wird, die derzeit von der Andreas Hermes Akademie genutzt wird. Nach entsprechenden Um- und Erweiterungsbauten ist der Umzug für 2016 vorgesehen.
 
Der Bauernverband wird seine Bildungsarbeit über die Andreas Hermes Akademie und das Bildungswerk der Deutschen Landwirtschaft bundesweit fortsetzen und ausbauen. Die Geschäftsstelle der Andreas Hermes Akademie wird nach einer Übergangszeit in Bonn nach Berlin wechseln, erklärte Dr. Born.