Die Deutsche Bauern Korrespondenz erscheint jeden Monat.

Temp
16.05.2013

GAP-Reform im Endspurt

Im April 2013 haben erstmals in der Geschichte der Gemeinsamen Agrarpolitik Trilogverhandlungen über die mittelfristige Weiterentwicklung der drei wesentlichen Elemente der GAP begonnen, nämlich zu den Direktzahlungen, zu den Fördermaßnahmen für die ländliche Entwicklung und zur Gemeinsamen Marktordnung. Was die Landwirtschaft von diesen Verhandlungen zu erwarten hat, wird im Schwerpunkt der Maiausgabe der Deutschen Bauern Korrespondenz analysiert.

[ mehr erfahren ]

Temp
03.04.2013

Eigentum - Rechte und Pflichten

Eigentum ist in Deutschland ein gesetzlich verbrieftes Menschen- und Grundrecht. Dennoch verpflichtet Eigentum, was ebenfalls per Gesetz festgelegt ist. In den Dienst der Allgemeinheit, wie es das Gesetz verlangt, wird damit auch das Eigentum von Landwirten gestellt, wenn zum Beispiel landwirtschaftliche Nutzflächen zum Naturschutzausgleich oder für den Leitungsausbau im Zuge der Energiewende aus der Produktion genommen werden. Für die Landwirtschaft bedeutet dies häufig deutliche wirtschaftliche Einbußen oder zumindest deutliche Erschwernisse im Produktionsablauf. Die Deutsche Bauern Korrespondenz analysiert vor diesem Hintergrund das Thema Eigentum im Schwerpunkt dieser Ausgabe.

[ mehr erfahren ]

Temp
12.03.2013

Milchwirtschaft - marktorientiert und nachhaltig

Die Milchwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Sie muss sich nicht nur den gesellschaftlichen Anforderungen anpassen sondern auch mit den Gegebenheiten eines freien Marktes umgehen. Vor diesem Hintergrund analysiert die Deutsche Bauern Korrespondenz das Thema Milchwirtschaft im Schwerpunkt dieser Ausgabe. DBV-Vizepräsident Udo Folgart beschreibt im Nachgang des DBV-Fachforums Milch bei der Internationalen Grünen Woche die Forderungen der deutsche Milchbauern an die Politik, die in den Milchpolitischen Forderungskatalog des DBV geflossen sind. Zudem verdeutlicht ein weiterer Autorenbeitrag die Erwartungen von Milcherzeugern an die Milchlieferbeziehungen nach dem Ende der Milchquote. Verschiedene Milchbauern aus dem gesamten Bundesgebiet beschreiben ihre eigenen Erfahrungen mit dem vergangenen Milchwirtschaftsjahr und ihre Erwartungen an die Zukunft.

[ mehr erfahren ]


Allgemeine Geschäftsbedingungen >>
 
Datenschutzerklärung >>
 
 
Die dbk gibt es übrigens auch fürs Smartphone.