Die Deutsche Bauern Korrespondenz erscheint jeden Monat.

07.08.2009

dbk 08/09

Wenn es überhaupt eine „fruchtbare“ Konsequenz aus der Finanz- und Wirtschaftskrise gebe, dann, dass wieder über Werte gesprochen werde. Dies schrieb Gerd Sonnleitner, der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), in der August-Ausgabe der Deutschen Bauern Korrespondenz (dbk), der DBV-Mitgliedszeitschrift. Seiner Ansicht nach kann man in den laufenden Debatten sehr viel von den Bauern lernen. „Wer sieht, wie Mäster und Ferkelerzeuger am Boden des Schweinzyklus nicht die Nerven verlieren, wie Ackerbauern auf den letzten Kilogramm-Ertrag verzichten, um den Boden zu schonen oder wie Milchbauern derzeit

[ mehr erfahren ]

21.07.2009

dbk 07/09

Der Deutsche Bauerntag 2009 in Stuttgart sei ein starker Bauerntag gewesen, resümierte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, in der Deutschen Bauern Korrespondenz dbk, der Mitgliedszeitschrift des DBV. Es konnte eindrucksvoll unter Beweis gestellt werden, „dass wir – gerade in schwierigen und aufgeregten Zeiten – eine Kraft sind, dass wir zusammenstehen, nach vorne schauen, gemeinsam anpacken!“ Auch habe das Motto „Wir ackern für Deutschland!“ die richtige Sprache gesprochen. Es sei eine klare und selbstbewusste Botschaft gewesen und habe deutlich gemacht, „dass wir für alle Bauern da sind“.

[ mehr erfahren ]

19.06.2009

dbk 06/09

„Die wichtigste Klammer, die uns als Berufsstand und Interessenvertretung der Land- und Forstwirtschaft vereint und zusammen hält, ist das Eigentum, unser Unternehmertum. Der kleine Nebenerwerbsbetrieb hat darin genauso eine Chance wie das größere Unternehmen auf bäuerlicher Grundlage in den neuen Ländern.“ Das betonte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, im aktuellen Interview der Juniausgabe der Deutschen Bauern Korrespondenz (dbk).

[ mehr erfahren ]


Allgemeine Geschäftsbedingungen >>
 
Datenschutzerklärung >>
 
 
Die dbk gibt es übrigens auch fürs Smartphone.