Recht, Steuern und Soziales

Patente auf Tiere und Pflanzen

Fragen und Antworten

Das Thema "Biopatente" wird nach wie vor kontrovers diskutiert, sowohl auf nationaler, wie auch auf europäischer und internationaler Ebene. Hintergrund ist die steigende Anzahl von Patentanträgen und erteilten Patenten im biotechnologischen Bereich.
 
Am 6. Juli 1998 wurde die EU- Biopatentrichtlinie verabschiedet. Schon damals waren die Regelungen hoch umstritten. Heute zeigt sich, dass die unklaren Formulierungen der Richtlinie entgegen der ursprünglichen Intention die weitreichende Patentierung von genetischem Material und Züchtungsverfahren ermöglichen. Dadurch wird die freie Verfügbarkeit des weltweiten Genpools zugunsten von Monopolstellungen einzelner eingeschränkt. 
 
Der DBV informiert darüber, was sich hinter dem Begriff „Biopatente“ verbirgt, welche Folgen Biopatente für die Landwirtschaft haben können und welche Position der DBV vertritt.