Pressemeldungen  | 13.03.2014

Positive Wahrnehmung der EU-Agrarpolitik

Neuer Eurobarometer der EU-Kommission

Der Großteil der EU-Bürger ist von den Vorteilen der Gemeinsamen Agrarpolitik überzeugt. Andererseits ist der Kenntnisstand hierüber nicht sehr ausgeprägt. Dies geht aus der neuesten Meinungsumfrage des Eurobarometers hervor, die im Auftrag der EU-Kommission in den EU-Ländern durchgeführt wurde, wie die der Deutsche Bauernverband (DBV) mitteilte.
 
77 Prozent der 27.919 Befragten waren der Meinung, dass die Gemeinsame Agrarpolitik allen EU-Bürgern zugute kommt. Die wichtigsten kommunikativen Merkmale der Reform der EU-Agrarpolitik - wie gerechtere und gezieltere Beihilfen, die Verknüpfung der Finanzhilfen für die Landwirte mit der Einhaltung umweltfreundlicher landwirtschaftlicher Verfahren - finden 90 Prozent der Befragten richtig. Besonders die Förderung junger Landwirte bewerten 94 Prozent der EU-Bürger als eine „gute“ bis „sehr gute Sache“. Generell befürwortet die Mehrzahl der Befragten eine Unterstützung der Landwirte und den Anteil, den diese im EU-Haushalt einnimmt. So wird die Höhe der Direktzahlungen für die Landwirte von 45 Prozent der Befragten für angemessen und von 26 Prozent sogar für „zu gering“ gehalten. 13 Prozent der EU-Bürger halten sie für „zu hoch“.
 
Die europäische Landwirtschaft allgemein wird als wichtiges Thema betrachtet. Die EU-Bürger messen ihr wachsende Bedeutung bei: Sie halten sie zusammen mit der Entwicklung des ländlichen Raums für eine „sehr wichtige“ Herausforderung für die Zukunft (53 Prozent und damit 7 Prozentpunkte mehr sind als in 2009). Die Detail-Kenntnisse über die Situation der Landwirtschaft in der EU sind jedoch nach wie vor nicht sehr hoch. Allerdings wissen die meisten der EU-Bürger (61 Prozent), dass die Einkommen in der Landwirtschaft niedriger sind, als in anderen Wirtschaftszweigen. 53 Prozent der Befragten sind laut Umfrage bereit, etwas mehr dafür zu bezahlen, wenn die Informationen über den Ursprung der Fleisch- bzw. Milcherzeugnisse auf dem Etikett angegeben sind. Gefragteste Information ist hier das Herkunftsland.
 
Eurobarometer ist eine regelmäßige Meinungsumfrage in der EU und spiegelt das Meinungsbild der europäischen Bevölkerung wider. Das Eurobarometer zur Gemeinsamen Agrarpolitik ist unter http://ec.europa.eu/public_opinion/archives/ebs/ebs_410_de.pdf abrufbar.