Pressemeldungen  | 31.01.2014

„Quo vadis Öko-Landbau - Groß, klein oder nachhaltig?“

DBV-Perspektivforum auf der BIOFACH 2014 am 13. Februar 2014 in Nürnberg

Der Deutsche Bauernverband (DBV) lädt auch in diesem Jahr wieder zu einem Perspektivforum auf der BIOFACH 2014 in Nürnberg ein. Im Focus des Forums am 13. Februar 2014 in der Zeit von 10:00 bis 11:30 Uhr stehen die Wege für die Weiterentwicklung des Öko-Landbaus. Besondere Brisanz erfährt die Themenstellung durch die Vorschläge der EU-Kommission für eine neue EU-Bio-Verordnung, mit der die EU-Kommission die bestehenden Regeln verschärfen und Ausnahmeregelungen reduzieren oder gar abschaffen will.
 
Als Referenten sprechen auf dem DBV-Perspektivforum auf der BIOFACH 2014 Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Professor Gerold Rahmann, Thünen-Institut, Professor Kurt-Jürgen Hülsbergen, TUM Freising, Carsten Bauck, Bauck-Hof, und Dr. Heinrich Graf von Bassewitz, DBV-Öko-Beauftragter.
 
Der Zugang zum DBV-Perspektivforum auf der BIOFACH ist mit einer Eintrittskarte zur Messe möglich, weitere Kosten entstehen nicht. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich, teilt der DBV mit.