Pressemeldungen  | 04.10.2017

Gemeinsame Herausforderungen

Rukwied auf der Agrarkonferenz von EU und Nordamerika

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und des europäischen Bauernverbandes COPA, Joachim Rukwied, sprach auf der Nordamerika-EU-Landwirtschaftskonferenz in Washington D.C. über die ‎gemeinsamen Herausforderungen der Landwirte auf beiden Seiten des Atlantiks: Stabile politische Rahmenbedingungen, einen fairen Ausgleich für gesellschaftliche Leistungen der Landwirtschaft und Unterstützung bei der Erschließung neuer Märkte. Beide Seiten bekräftigten, an einem weiteren Ausbau des gegenseitigen Agrarhandels interessiert zu sein. Auf großes Interesse stieß auch die Frage der EU-Pflanzenschutz- und GVO-Zulassung. Rukwied bekräftigte das Bekenntnis der europäischen Landwirte zum wissenschaftsbasierten Ansatz. Auf Einladung des amerikanischen Bauernverbandes American Farm Bureau Federation (AFBF) diskutierten mehr als 150 Bauernvertreter aus der EU, Kanada, Mexiko und den USA über die brisantesten aktuellen Agrarfragen.




Opening Ceremony 38 th NA EU Agricultural Conference in Washington DC

vlnr.: Ron Bonnett, President of the Canadian Federation of Agriculture, DBV-Präsident Joachim Rukwied; Zippy Duvall, President of the American Farm Bureau Federation; Jan Barrio, Vice President of Public Policy, Conseil Nacional Agropecuario, Mexico
 
 
Besuch im US-Landwirtschaftsministerium (U.S. Department of Agriculture, USDA) - v.l.n.r.: DBV-Vizepräsident Werner Hilse, DBV-Präsident Joachim Rukwied, Mark Hanzel vom USDA und DBV-Vizepräsident Walter Heidl
 
 
 
Besuch im Getreidelager des Ackerbaubetriebes von Bob und Alan Garey. Im Bild (v.l.n.r.): Dr. Simon W. Schlüter (Leiter des DBV-Büros Brüssel), Astrid Jakobs de Pádua (Agrarattaché der Deutschen Botschaft in den USA), DBV-Vizepräsident Werner Hilse, Karin Hilse, Kitty Holtz (Präsidentin des Delaware Farm Bureau), Bob Garey, DBV-Präsident Joachim Rukwied
 
 
 
v.l.n.r: DBV-Vizepräsident Werner Hilse, Professor Daniel Silverstein von der Catholic University of America, DBV-Präsident Joachim Rukwied
 
Foto zum Download >>

Bilder: DBV