Pressemeldungen  | 22.02.2018

Landwirtschaftliche Investitionen im Aufschwung?

Agrarfinanztagung von DBV und Rentenbank am 18. April 2018 in Berlin

Die Perspektiven der deutschen Landwirtschaft stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Agrarfinanztagung, die gemeinsam vom Deutschen Bauernverband (DBV) und von der Landwirtschaftlichen Rentenbank am 18. April in Berlin ausgerichtet wird. Die wirtschaftliche Stimmung in der Landwirtschaft hat sich nach einem positiven Jahr zuletzt wieder etwas abgekühlt. Trotzdem wollen die Landwirte laut dem Konjunktur- und Investitionsbarometer Agrar im ersten Halbjahr 2018 wieder mehr investieren.

 

Die Entwicklung an den Kapitalmärkten spielt für das Investitionsgeschehen in der Landwirtschaft eine zentrale Rolle. Die mögliche Zinswende und ihre Auswirkungen auf die Agrarwirtschaft sind deshalb wichtige Themen der diesjährigen Agrarfinanztagung. In Zeiten dynamischer Märkte hat für die landwirtschaftlichen Betriebe das Risikomanagement enorm an Bedeutung gewonnen. Auf der Tagung werden deshalb am Beispiel des Milchmarktes neue Risikomanagementinstrumente vorgestellt, mit denen sich Preisrisiken abfedern lassen.

 

Es werden Trends beleuchtet, die die wirtschaftliche Situation in der Landwirtschaft prägen werden. So steht die Tierhaltung zunehmend im Fokus der gesellschaftlichen Diskussion. Deshalb wird auf der Tagung die Frage diskutiert, wie sich Tierwohlaspekte am Markt realisieren lassen. Darüber hinaus werden Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie Landwirte auch in Zukunft die Vielzahl von betriebswirtschaftlichen Entscheidungen und Herausforderungen meistern können. Zudem widmet sich die Tagung der Bedeutung von Innovationen für die Agrarwirtschaft. Unter anderem wird aufgezeigt, wie auf regionaler Ebene Innovationen und Start-ups mit der Agrar- und Ernährungswirtschaft vernetzt und gezielt gefördert werden können. Schließlich wird die Bedeutung der Digitalisierung diskutiert und inwieweit diese der Landwirtschaft zu einer neuen Wahrnehmung verhelfen kann.

 

Hochrangige Referenten und Diskussionspartner haben ihre Teilnahme zugesagt. Die Agrarfinanztagung will auch in diesem Jahr eine interessante Plattform für den Austausch zwischen Agrarwirtschaft und Bankpartnern bieten.