Mit den neuen Zielen bis 2030 der Bundesregierung ist mit einem Ausbau der Freiflächen-PV um ca. 80.000 ha zu rechnen, die fast ausschließlich landwirtschaftliche Flächen betreffen. Um den Ausbau soweit wie möglich landwirtschaftlich verträglich zu gestalten, fordert der DBV u.a. weitere Verbesserungen bei Dachanlagen und Agri-PV auch auf Grünland: Näheres siehe die Stellungnahme im Download.

Hinweis: Die Stellungnahme zu Bioenergie im EEG finden Sie unter: Stellungnahme zum Entwurf der Bundesregierung für ein „Osterpaket“ vom 06.04.2022 :: Hauptstadtbüro Bioenergie (hauptstadtbuero-bioenergie.de)