Pressemeldungen  | 17.04.2019

Deutsch-schwedischer Austausch

EU hat große Bedeutung für die Landwirtschaft


Bei einem bilateralen Austausch zwischen dem Schwedischen Bauernverband (LRF) und dem Deutschen Bauernverband (DBV) am 16. und 17. April in Baden-Württemberg bekräftigten die beiden Präsidenten Palle Borgström und Joachim Rukwied - auch mit Blick auf die anstehende Europawahl - die Bedeutung der Europäischen Union für die Landwirtschaft. In diesem Zusammenhang stehe die Notwendigkeit von gleichen Wettbewerbsbedingungen in ganz Europa.

 

Ein großes Thema bei den Gesprächen der Delegationen waren auch Klima- und Umweltschutzmaßnahmen für die europäische Landwirtschaft. Dabei waren sich beide Präsidenten einig, die Herausforderungen konstruktiv zu begleiten. Der Deutsche Bauernverband stellte in diesem Zusammenhang seine im vergangenen Jahr erneuerte Klimastrategie vor.

 

Die beiden Bauernverbandspräsidenten nahmen auch an der offiziellen Eröffnungsfeier der Bundesgartenschau in Heilbronn mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teil.
 
 
 
 
Foto zum Download (Quelle: Ingrid Ryberg/LRF) >>