Michael Lohse Pressesprecher Dr. Michael Lohse
Anni Neu REDAKTION dbk Dr. Anni Neu
Presse

Newsroom

Alle Informationen auf einen Blick

Kontakt zur Pressestelle: Telefon 030-31904-238 / 239 | E-Mail presse@bauernverband.net
Pressemeldungen
Vorherige Nächste
Vorherige
Nächste

28.08.2014 15:25 | Gemeinsame Frot gegen kürzere Jagdzeiten

L P D - Gegen eine Verkürzung der Jagdzeiten haben sich fünf niedersächsische Verbände ausgesprochen. Landvolkpräsident Werner Hilse zählt zu einem von fünf Unterzeichnern einer gemeinsamen Erklärung, die sich kritisch mit dem Entwurf des niedersächsischen Landwirtschaftsministers zu einer Neuregelung der Jagdzeiten auseinandersetzt.

28.08.2014 15:22 | Wolf löst bei Tierhaltern große Sorgen aus

L P D - Für die Einen Grund zur Freude, für die Anderen Ursache für zusätzliche hohe Kosten und häufig unlösbare Probleme: Die Rückkehr des Wolfes löst bei Tierhaltern Sorge aus.

28.08.2014 15:20 | Eier sind für den schnellen Genuss

L P D - Eier sind Lebensmittel für den schnellen Verbrauch. Darauf weist das Landvolk Niedersachsen hin. Allerdings benötigen sie auch einige Tage ?Reife?. Sie wird etwa drei Tage nach dem Legedatum erreicht.

28.08.2014 15:16 | Videos vom Hof wecken Interesse

L P D - Wie leben Schweine, Kühe und Hühner heutzutage? Diese Frage kann im Internet schnell und spontan beantwortet werden. Das Landvolk Niedersachsen stellt dazu seit einigen Jahren Videofilme aus modernen Ställen ins Netz. 

28.08.2014 11:01 | Gute Vorzeichen trotz Herausforderungen

München (bbv) Trotz des durchwachsenen Wetters in den vergangenen Monaten rechnen die Bayerischen Erzeugergemeinschaften für Kartoffeln mit mittleren bis guten Erträgen. Die bevorstehende Ernte und die Vermarktungsschancen standen beim Landesmarktgespräch der bayerischen Kartoffelerzeuger im Mittelpunkt.

27.08.2014 12:22 | Jagd nicht weiter erschweren!

Conzen und Nagelschmitz: Starke Bejagung für Landwirtschaft und Gartenbau unverzichtbar

25.08.2014 08:15 | Mais verspricht gute Erträge

L P D - Niedersachsens Futterbauern rechnen nach einem abwechslungsreichen Witterungsverlauf mit einer guten Silomaisernte. Die Futterpflanze mittelamerikanischen Ursprungs hat in diesem Jahr von den über lange Zeit warmen Temperaturen und den stetigen Niederschlägen profitieren können.

25.08.2014 07:54 | Seit 65 Jahren dreht sich hier alles um die Kartoffeln

L P D - Eine Versuchsstation nur für die Kartoffel ? natürlich muss sie in der Lüneburger Heide beheimatet sein. Aus Dethlingen, am Rande des Truppenübungsplatzes Munster, erhalten Kartoffelanbauer Tipps für Anbau, Pflege, Ernte und Lagerung der Kartoffeln.

25.08.2014 07:52 | Mit Landwirtschaft Vielfalt erleben

L P D - ?Landwirtschaft: Vielfalt erleben!? So lautet das Motto von Landvolk, Landfrauen und Landjugend auf der diesjährigen HanseLife in Bremen. Nach der Premiere des landwirtschaftlichen Gemeinschaftsstandes auf der Erlebnis-und Verbrauchermesse im vergangenen Jahr laufen nach Mitteilung des Landvolk-Pressedienstes jetzt die Vorbereitungen für den aktuellen Auftritt.

22.08.2014 09:18 | Weitere Modelle in Renault-Rahmenvertrag aufgenommen

Der Fahrzeughersteller Renault hat drei neue Fahrzeuge in den Rahmenvertrag, den der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit Renault für seine Mitglieder abgeschlossen hat, aufgenommen. Ab sofort erhalten Mitglieder des BWV auf die Renault Modelle Trafic Pkw und Trafic Lkw einen Nachlass in Höhe von 24 % auf den Nettolistenpreis. Darüber hinaus ist auch das Modell Twingo 3 neu im Rahmenvertrag. Hierauf erhalten BWV-Mitglieder einen Nachlass in Höhe von 13,5 %. Daneben gelten weiterhin die Konditionen für die bereits bisher im Rahmenvertrag aufgeführten Fahrzeuge. Für die Modelle Clio 4 und Clio 4 Grandtour gewährt der Fahrzeughersteller einen Nachlass in Höhe von 20 %, auf das Modell Captur werden 18 % gewährt, auf ... mehr...

21.08.2014 12:00 | Trotz widriger Bedingungen gute Ernte im Land

Bauernverband: Ernte in Spätdruschgebieten zieht sich wegen anhaltender Niederschläge weiter hin – Einbußen zu befürchten Trotz schwieriger Vegetations- und Erntebed...

21.08.2014 11:40 | Wer verbreitet resistente Keime

Antibiotika  In öffentlichen Diskussionen über Antibiotika-Resistenzen in Krankenhäusern wird der Tierhaltung gerne die Schuld zugeschoben. ?Dem Robert-Koch-Institut zufolge sind resistente Keime aus der Nutztierhaltung nur sehr selten verantwortlich für MRSA-Infektionen beim Menschen?, sagt Dr. Friedrich Delbeck vom Schweinegesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

21.08.2014 11:22 | Luxusdiskussionen

EIN KOMMENTAR von Gabi von der Brelie
Die Bundesstatistiker haben nachgerechnet: Der Preisauftrieb hat sich im Juli erneut abgeschwächt. Damit bewegen sich die Preise nach unten. Doch das ist niemandem eine Meldung wert. Ziehen die Preise an, regen sich alle auf. Monat für Monat melden die Statistiker aus Wiesbaden die Entwicklung der Verbraucherpreise.

21.08.2014 09:39 | Großes Treffen der bayerischen Landfrauenchöre

München (bbv) 34 Chöre mit knapp 1000 Sängerinnen aus ganz Bayern reisen am kommenden Sonntag, 24. August, nach Deggendorf. Beim 32. Chöretreffen auf dem Gelände der Donaugartenschau in Deggendorf bieten sie hohes musikalisches Können und tauschen ihr Repertoire untereinander aus.

21.08.2014 07:58 | Weniger Molkereien verarbeiten mehr Milch

L P D - Niedersachsens Milch- und Molkereiwirtschaft hat in den vergangenen Jahren erhebliche Entwicklungsschritte absolviert. Dies zeigt sich bei den Verarbeitungsunternehmen in dem Trend zu größeren Unternehmen.

20.08.2014 10:01 | Weizenernte: Immer noch nicht fertig

Im Rheinland stehen noch 15 % des Weizens

20.08.2014 10:00 | Milch gibt Energie für lange Unterrichtstage

RLV: Zu einem ausgewogenen Schulfrühstück gehören Milch und Milchprodukte

20.08.2014 09:58 | Marke NRW präsentiert Eier, Geflügel und Fleisch auf LaGa Zülpich

Aktion findet am 26. August im Forum Landwirtschaft in Zülpich statt

19.08.2014 14:08 | Ernte 2014: Scheunen sind prall gefüllt

München (bbv) Die Getreideernte ist in vielen Regionen Bayerns weitgehend abgeschlossen, in einigen Gegenden hoffen die Landwirte auf trockenes Wetter, um die Erntearbeiten wieder aufzunehmen zu können.

08.08.2014 10:31 | Handelssanktionen auf dem Rücken von Verbrauchern und Landwirten

München (bbv) - Generalsekretär Hans Müller über die möglichen Auswirkungen des Einfuhrverbots von Russland.

07.08.2014 15:58 | Getreideernte wird zum Glücksspiel

München (bbv) Unbeständiges Wetter macht die Getreideernte in vielen Teilen Bayerns zum Glücksspiel. Während die einen noch gar nicht begonnen haben, Winterweizen, Sommergerste und Triticale einzuholen, haben die anderen die Ernte schon abgeschlossen.

06.08.2014 13:33 | Kooperation sorgt für gute Wasserqualität

Zu jeder Zeit kommt in Bayern kühles, klares und frisches Trinkwasser aus der Leitung. Die Wasserqualität ist dabei sehr gut. Damit das gelingt, arbeiten Wasserversorger und Landwirte für die hohe Qualität des Trinkwassers zusammen.

06.08.2014 10:29 | Kooperation statt Konfrontation

München (bbv) Die Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes Brennpunkt Schwarzwild zwischen Jägern, Landwirten, Jagdvorständen, Eigenjagdbesitzern, Mitarbeitern der Bayerischen Staatsforsten (BaySF) und Behördenvertretern bei der Schwarzwildbejagung ist in eingen Projektregionen beispielgebend für ganz Bayern.

31.07.2014 13:50 | Rahmenverträge

Mit sofortiger Wirkung gelten im Rahmenvertrag zwischen dem Fahrzeughersteller Mazda und dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. neue Konditionen. Beim Kauf eines Neufahrzeuges der Modelle Mazda 2, Mazda 5, Mazda 6 und Mazda MX-5 gewährt der Hersteller BWV-Mitgliedern einen Nachlass in Höhe von 19 % auf den Nettolistenpreis. Auf das Modell Mazda 3 erhalten BWV-Mitglieder einen Nachlass in Höhe von 17 % und das Modell Mazda CX-5 gewährt der Fahrzeughersteller einen Rabatt in Höhe von 15 % auf den Nettolistenpreis. Mitglieder des BWV, die den Rahmenvertrag nutzen möchten, können in der Hauptgeschäftsstelle des BWV in Mainz unter der Telefonnummer 06131-620560 einen Abrufschein anfordern. ... mehr...

29.07.2014 16:09 | Bergbauern, ein Stück Heimat!

Bad Feilnbach (bbv) Einmal im Jahr laden der Almwirtschaftliche Verein Oberbayern und dessen Vorsitzender Georg Mair zur Hauptalmbegehung. Dieses Mal führte die rund 14 Kilometer lange Wanderung ins Jenbachtal bei Bad Feilnbach (Landkreis Rosenheim).

26.07.2014 19:03 | Keine starren Regeln von Amrum bis zur Zugspitze!

Triesdorf (bbv) Auf bayerischen Feldern wachsen hochwertiger Brotweizen, Braugerste für weltweit einzigartiges Bier, gesundes Gemüse und saftiges Grün für die Milchprodukte aus dem Freistaat.

17.07.2014 13:55 | Auf ins Maislabyrinth nach Dalheim - die "Irrwanderung" kann beginnen

Auch in diesem Jahr freuen sich die Familien Berges und Dettweiler wieder auf zahlreiche Besucher im Maislabyrinth Dalheim. Zwischen dem 18. Juli und dem 21. September 2014 ist das Labyrinth freitags und samstags zwischen 14 und 20 Uhr und sonntags zwischen 12 und 20 Uhr für große und kleine Besucher geöffnet. Auf Anfragen kann das Labyrinth für Gruppen, wie z. B. für Schulklassen oder Wandergruppen auch in der Woche geöffnet werden. An drei Wochenenden können die Irrwege auch in der Nacht erkundet werden. Am 1. und 2. August, am 5. und 6. sowie am 19. und 20. September ist das Labyrinth bis 24 Uhr geöffnet. An diesen Tagen sollte man allerdings die Taschenlampe nicht vergessen. Vom 8. bis zum 10. August 2014 findet außerdem das ... mehr...

17.07.2014 09:45 | Foto-Aktion: Kunstwerk Kulturlandschaft

München (bbv) Landwirt-schaf(f)t Heimat unter diesem Motto macht der Bayerische Bauernverband heuer auf die vielfältigen Leistungen der Land- und Forstwirtschaft aufmerksam.

08.07.2014 17:26 | Bauern waehlen Joachim Rukwied erneut zu ihrem Praesidenten

Landwirt aus Eberstadt mit großer Mehrheit als Präsident des Landesbauernverbandes in Baden-Württemberg bestätigt Joachim Rukwied (52) aus Eberstadt im Landkreis Heilbro...

02.07.2014 17:17 | Rukwied: Ausnahmeregelung fuer die Landwirtschaft ist eine Mogelpackung

Baden-württembergische Familienbetriebe durch Mindestlohn in Existenz bedroht An diesem Donnerstag entscheidet der Bundestag über die Einführung eines flächendeckenden Mi...

23.06.2014 12:00 | Landwirtschaft in der Landeshauptstadt erleben

Landwirtschaftliches Hauptfest mit über 600 Ausstellern Im Herbst präsentiert sich der größte Bauernhof Baden-Württembergs auf dem Cannstatter Wasen. Vom 27. September bis 5. Oktober 2014 fi...

15.06.2014 12:00 | Rukwied: Der Dialog mit dem Verbraucher ist fuer unsere Bauernfamilien ein wichtiges Anliegen

Am Tag des offenen Hofes zeigen Landwirte ihre Arbeit auf „Die tiergerechte Haltung von Nutztieren und der sorgsame Umgang mit der Natur ist den baden-württembergischen Landwirten...

19.05.2014 09:03 | PAMIRA zur kostenlosen Entsorgung von Pflanzenschutzverpackungen nutzen

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden auch 2014 wieder leere Pflanzenschutzverpackungen kostenfrei über das System PAMIRA zurückgenommen und kontrolliert entsorgt. Für das Jahr 2014 stehen die Sammelstellen und Termine fest: Müll Hinkel GmbH, Albiger Straße 18, 55232 Alzey 24. - 25. September 2014 Agrar-Kontor-Plus GmbH, Hüffelsheimer Str. 3a, 55545 Bad Kreuznach 2. September 2014 RV Bank Rhein-Haardt eG, Im Wörtchen, 67259 Beindersheim 5. August 2014 Maurer Parat GmbH, Ludwigshafener Str. 1, 67125 Dannstadt-Schauernheim 28. Juli, 9. September und 24. Oktober 2014 Proland Joh. Seemann GmbH, Am alten Bahnhof 18, 55278 Hahnheim 16. Oktober 2014 RWS GmbH Herxheim, Gewerbepark West II Nr. 2, 76863 Herxheim 1. September ... mehr...

12.05.2014 11:31 | Endspurt beim Fotowettbewerb zum Landwirtschaftlichen Hauptfest 2014

Noch bis 30. Juni 2014 beim Fotowettbewerb mitmachen! Anlässlich des Landwirtschaftlichen Hauptfestes 2014 (LWH) hat der Landesbauernverband in Baden-Württemberg (LBV) im Januar 20...

23.04.2014 11:19 | Preisdruck gefaehrdet Schweinehaltung im Land

Bauernverband fordert bessere Preise und mehr Werbung für Schweinefleisch aus der Region Die niedrigen Preise für Schweinefleisch machen den Landwirten schwer zu schaffen. Die Kost...

27.03.2014 18:33 | Jagdrecht in Baden-Wuerttemberg: Ein klares Nein

Nutzerverbände lehnen Entwurf des neuen Jagdrechts in Baden-Württemberg ab In einer gemeinsamen Stellungnahme haben der Landesjagdverband, der Landesbauern-verband in Baden-Württemberg, der ...

10.03.2014 13:54 | Rahmenvertrag mit Fahrzeughersteller FIAT verlängert

Der Rahmenvertrag, den der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit dem Fahrzeughersteller Fiat zum günstigeren Bezug von Fahrzeugen der Markten Fiat, Lancia, Jeep, Alfa Romeo und Fiat Professional geschlossen hat, wurde mit sofortiger Wirkung bis zum 31. Dezember 2014 verlängert. Demnach erhalten Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. beim Kauf eines Neufahrzeuges folgende Nachlässe: Fiat: Für die Modelle Fiat 500, 500L - All Models, Fiat Panda (gilt nicht für Basis Version Panda und Panda POP), Bravo, Qubo und Doblo gewährt der Fahrzeughersteller 20 Prozent Nachlass auf den Nettolistenpreis. Für das Modell Punto werden 23 Prozent, für das Modell Sedici 21 Prozent und ... mehr...

28.02.2014 12:43 | Rahmenvertrag zur Pflanzenschutzgerätekontrolle für 2014 und 2015 mit neuen Konditionen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. hat auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, dem Hessischen Bauernverband, dem Bauernverband Saar und dem Rheinischen Landwirtschaftsverband einen Rahmenvertrag mit der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) zur Kontrolle der Pflanzenschutzgeräte abgeschlossen. Nachdem die Preise über mehrere Jahre hinweg auf gleichem Niveau gehalten werden konnten, ist ab dem Jahr 2014 eine Preisanpassung notwendig. Die neuen Preise gelten für die Jahre 2014 und 2015. Arbeitsbreite bis 15 m bis 21 m bis 27 m über 27 m Prüfgebühr Feldspritzen 90,00 EUR zzgl. MwSt. 100,00 EUR zzgl. ... mehr...

26.02.2014 18:36 | Bauern fordern Stopp fuer Gewaesserrandstreifen

Die sofortige Aussetzung des Vollzugs bei der Umsetzung der Gewässerrandstreifen fordert der Landesbauernverband (LBV). Ungenaue Kartierungen dürften nicht als Entscheidungsgrundlage verwendet werden....

18.02.2014 09:54 | Gemuesebautag Suedwest: Fachtagung fuer Landwirte und Gaertner

Der Gemüsebautag am 18. Februar 2014 in der Kultur- und Festhalle Kochana in Oedheim (Kreis Heilbronn) hält umfangreiche Fachinformationen für Gemüseerzeuger bereit. Eingeleitet wird die Tagung mit In...

13.01.2014 14:41 | Allgemeines

Der langjährige Rahmenvertrag, den der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit dem Energieversorger Pfalzwerke AG geschlossen hat, wurde mit sofortiger Wirkung bis zum 31. Dezember 2015 verlängert. Damit können BWV-Mitglieder auch künftig von diesem Angebot profitieren und haben einen Preisvorteil von bis zu 10 Prozent. Mit Wirkung vom 1. Januar 2014 gelten im Pfalzwerkegebiet folgende Preise: Eintarifzähler Verbrauchspreis Grundpreis alle kWh 26,83 Cent brutto/kWh 67,08 EUR brutto/Jahr Zweitarifzähler Verbrauchspreis Grundpreis Stromverbrauch Tag 26,83 Cent brutto/kWh 90,38 EUR ... mehr...

18.12.2013 12:16 | Die wichtigsten Termine 2014

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) hat auch für das Jahr 2014 wieder die wichtigsten Termine und Antragsfristen als Übersicht für seine Mitglieder zusammengefasst. Darüber hinaus wird der BWV natürlich auch im laufenden Jahr immer wieder auf wichtige Termine hinweisen. Termin Bezeichnung 1. Januar bis 31. Dezember Seit dem Wegfall des 10-Monatszeitraumes ist der Antragsteller der Betriebsprämie für das gesamte Kalenderjahr für die Flächen verantwortlich (CC-Auflagen einhalten) alle 1. Januar Alle neugeborenen Kälber müssen -spätestens bis zum 6. Lebensmonat oder vor dem Verbringen - auf Bovine Virus ... mehr...

29.07.2013 14:32 | Rahmenvertrag zum günstigeren Bezug von Gas und Strom mit der EWR AG verlängert

Der langjährige Rahmenvertrag zwischen dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. und dem rheinhessischen Energieversorger EWR AG konnte im Sinne der BWV-Mitglieder verlängert werden. Die Strompreise bleiben bestehen und der Vertrag wird unverändert um ein Jahr verlängert. Bei Erdgas sind leichte Preisanpassungen leider nicht zu vermeiden. Die bisherige Preiszonung bei Gas sowie die bisherige Unterscheidung in „Gas" und „Gas Kombi" entfallen. Gleichzeitig wird der Grundpreis im Vergleich zum bisherigen Tarif vergünstigt. Der Arbeitspreis für den Bezug von Erdgas beträgt bis zu einem jährlichen Abnahmevolumen in Höhe von 500.000 EUR 5,95 Cent, der Grundpreis beträgt 9,80 EUR pro Monat. Mitglieder, ... mehr...