Michael Lohse Pressesprecher Dr. Michael Lohse
Anni Neu REDAKTION dbk Dr. Anni Neu
Presse

Newsroom

Alle Informationen auf einen Blick

Kontakt zur Pressestelle: Telefon 030-31904-238 / 239 | E-Mail presse@bauernverband.net
Pressemeldungen
Vorherige Nächste

18.12.2014 15:52 | Weihnachtsstimmung auf niedersächsischen Höfen

L P D - Auf vielen Gutshöfen, in Hofläden und Scheunen leuchten zu Weihnachten die Lichterketten, wird Glühwein ausgeschenkt und Selbstgebasteltes verkauft. Viele Direktvermarkter bieten auch Tannenbäume an. 

18.12.2014 14:36 | Einigung in letzter Sekunde: Gebäude dürfen auch nach sieben Jahren noch umgenutzt werden

Rot-Grün kommt Forderung der Landwirtschaft nach einer Aussetzung der Sieben-Jahrs-Frist nach

18.12.2014 10:33 | Zum Jahreswechsel

Liebe Bäuerinnen und Bauern,
die besinnliche Zeit zwischen den Jahren bietet uns allen Gelegenheit zur Rückschau, zum Innehalten und natürlich dazu, Pläne oder Vorsätze für das neue Jahr zu fassen. Uns Landwirten hat das jetzt auslaufende Jahr zweifelsfrei einiges abverlangt. Die Absatzmärkte sind geprägt von politischen Motiven vor allem durch das Russlandembargo.

18.12.2014 10:28 | Direktzahlungen fließen noch 2014

Betriebsprämie  Gute Nachrichten zum Jahresende: Die im Mai beantragten Mittel werden nach Weihnachten dem Betriebskonto gutgeschrieben. Außerdem gibt es Rückzahlungen. Wie sich der Betrag zusammensetzt, wird im Folgenden erklärt.

18.12.2014 10:25 | Hogan sagt dem Papierkram den Kampf an

Bürokratieabbau Beim turnusmäßigen Treffen mit den Landwirtschaftsministern am Montag in Brüssel rief EU-Agrarkomissar Phil Hogan seine Kollegen dazu auf, einen Dialog mit den Bauern zu führen, um Anregungen für Möglichkeiten zum Bürokratieabbau zu erhalten. 

18.12.2014 08:37 | Landwirte sind bereit, neue Wege zu gehen

L P D - Den Landwirten hat das jetzt auslaufende Jahr zweifelsfrei Einiges abverlangt, schreibt Landvolkpräsident Werner Hilse in einem Grußwort zum Jahreswechsel an die niedersächsischen Bäuerinnen und Bauern. Die Absatzmärkte seien geprägt von politischen Motiven vor allem durch das Russlandembargo.

18.12.2014 08:33 | Mais ist nicht gleich Mais: hundert Sorten im Test

L P D - Für das ungeübte Auge mögen die Maisfelder im Sommer ?alle gleich? aussehen. Das täuscht, schreibt der Landvolk Pressedienst. Mais ist zwar eine recht unkomplizierte, robuste Feldfrucht.

18.12.2014 08:29 | Keine Katerstt

L P D - Gut drei Monate vor dem Auslaufen der Garantiemengenregelung auf dem Milchmarkt richten Niedersachsens Milchviehhalter den Blick mit gemischten Gefühlen nach vorn. Der Markt bleibt in Bewegung, lässt aber nach den aktuellen Abwärtsbewegungen durchaus wieder positive Trends erwarten.

17.12.2014 16:55 | Urteil des Bundesverfassungsgerichtes „erfreulich" für Landwirte und Winzer

(bwv) Mainz. In dem am heutigen Tage veröffentlichten Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Erbschaftssteuerrecht wurde klargestellt, dass kleine und mittlere Unternehmen weiterhin entlastet werden dürfen. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, bezeichnete diese Klarstellung in einer ersten Stellungnahme gemeinsam mit dem Ehrenpräsidenten des BWV, Ökonomierat Norbert Schindler, als erfreulich. Die generelle Begünstigung von land- und forstwirtschaftlichem Vermögen wurde für verfassungsgemäß erklärt. Mit dem Urteil wurden zwar Änderungen der Erbschaftsbesteuerung angemahnt, diese wurde jedoch nicht gänzlich verworfen. Bei der nun ... mehr...

17.12.2014 15:10 | Landwirte sehen sich bei Erbschaftssteuer bestätigt

L P D - Erleichterung löst das aktuelle Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Erbschaftssteuer bei Niedersachsens Landwirten aus. ?Wir nehmen erfreut zur Kenntnis, dass nach dem Votum der Verfassungsrichter für die Übergabe landwirtschaftlicher Familienbetriebe keine Veranlagung zur Erbschaftssteuer notwendig sein soll?, sagt Landvolkpräsident Werner Hilse.

17.12.2014 08:54 | Neuer Report belegt: Europäische Lebensmittel sind gesund und sicher

Jahresbericht über Pflanzenschutzmittelrückstände der Europäischen Kontrollbehörde EFSA fiel sehr positiv aus

17.12.2014 08:48 | Auf die Herkunft achten

An Weihnachten gibt es Rindfleisch - RLV empfiehlt: aber bitte aus Deutschland

17.12.2014 08:42 | Weihnachten und Silvester im Dienst

Landwirte arbeiten 365 Tage im Jahr

16.12.2014 10:31 | Partner für den Gewässerschutz

München (bbv) Seit mehr als zwanzig Jahren gibt es in Bayern zahlreiche Kooperationen zwischen Landwirten und den Wasserversorgern. Zusätzlich wirtschaften die Bauern auf rund 600.000 Hektar außerhalb von Wasserschutzgebieten besonders gewässerschonend.

16.12.2014 09:11 | Jagdscheinkurs zu Sonderkonditionen über BWV-Rahmenvertrag

(bwv) Mainz. Die seit Jahren vorhandene Schwarzwildpopulation hat trotz vieler Anstrengungen aller Beteiligten bisher nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Es ist daher sinnvoll und notwendig, dass möglichst viele Landwirte selbst die Ausbildung zum Jagdausübungsberechtigten absolvieren und damit den Jagdschein erwerben. Aus diesem Grund hat der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) einen Rahmenvertrag mit der Jagdschule Pfalz in Bad Bergzabern geschlossen. Damit können Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e. V. und der Fachgruppe „Jagdgenossenschaften“ im BWV die Jagdscheinausbildung zu vergünstigten Konditionen absolvieren. Der Kurs findet im ersten Halbjahr 2015 statt und wird zum ... mehr...

15.12.2014 15:39 | Geflügelhalter nehmen Grippewarnung sehr ernst

L P D - ?Unsere Geflügelhalter beobachten in Zusammenarbeit mit den Veterinären sehr aufmerksam ihre Bestände und nehmen jeden Verdachtsfall sehr ernst?. Mit diesen Worten reagiert Landvolkpräsident Werner Hilse auf die Nachricht von einem Verdacht auf Geflügelgrippe im Raum Barßel.

15.12.2014 15:33 | Gemeinsam für mehr Artenvielfalt

Landesregierung, NRW-Landwirtschaftsverbände und Landwirtschaftskammer NRW unterzeichnen Rahmenvereinbarung zur Förderung der Biodiversität

15.12.2014 13:28 | Standards nicht über den Haufen werfen!

München (bbv) Anfang dieser Woche kommen die europäischen Landwirtschaftsminister in Brüssel zum EU-Agrarrat zusammen. Während im Ökolandbau bislang der Produktionsprozess entscheidend war, sollen nach dem Willen der Kommission künftig die Endprodukte kontrolliert werden.

15.12.2014 13:10 | BWV-Präsident Hartelt besucht Südzucker-Werk in Offstein

(bwv) Mainz. Am 12. Dezember besuchte der im September 2014 neu gewählte Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e. V.(BWV), Eberhard Hartelt, mit dem ebenfalls neu gewählten Vizepräsidenten Reinhold Hörner und weiteren Vertretern des BWV sowie Walter Manz, Erik Jennewein und Dr. Christian Lang vom Verband der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer das Südzucker-Werk in Offstein, um sich über die aktuelle Situation im Zuckersektor zu informieren. Von der Südzucker AG nahmen Werkleiter Klaus Schwab, Manfred Kröhl, Volker Schütthelm und Michael Adams an dem Gespräch teil. Nach einer Diskussion über den weiteren Fortgang der Zuckerrübenproduktion nach dem Auslaufen ... mehr...

15.12.2014 10:09 | Weihnachtsbaum und Walderholung mit Zertifikat

L P D - Präziser, näher an der Praxis und mit drei neuen, freiwilligen Zusatzzertifikaten für Erholungswald, Weihnachtsbäume und dem Label ?Heimisches Holz aus ??? so kommen die neuen Waldzertifikatstandards von PEFC daher.

12.12.2014 11:22 | Grüne wissen nicht was sie wollen

München (bbv) Die Kritik von Bündnis 90/Die Grünen an der Auszeichnung der bayerischen Bauernfamilien mit dem europäischen Bienenpreis European Bee Award liegt völlig daneben, sagt der Stellvertretende Generalsekretär Georg Wimmer.

09.12.2014 16:43 | Bayerische Bauern gewinnen European Bee Award

Brüssel (bbv) Der Bayerische Bauernverband hat den ersten European Bee Award gewonnen. Ausgezeichnet wurde das Projekt Blühende Rahmen, das in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayerischer Imker 2011 ins Leben gerufen wurde.

09.12.2014 10:30 | Landwirte im Suedwesten verdienen bundesweit am wenigsten

Rukwied fordert bessere Rahmenbedingungen und größere Wertschätzung für die Arbeit der Bauernfamilien „Um unsere Landwirtschaft langfristig zu sichern und für...

08.12.2014 09:24 | Bekämpfung von Feldmäusen auf Nichtkulturland - Allgemeinverfügung der ADD bis 29.12.2014

(bwv) Da in diesem Jahr eine erhebliche Zunahme der Feldmauspopulation zu beobachten ist, hat die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier eine Allgemeinverfügung für die Bekämpfung auf Nichtkulturland erlassen. Hierauf weist der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) seine Mitglieder hin. Die Maßnahme ist notwendig, um erheblichen Ernteausfällen vorbeugen zu können. Die ADD hat aus diesem Grund eine bis zum 29. Dezember 2014 gültige Allgemeinverfügung erlassen, die es sachkundigen Personen ermöglicht, die Feldmäuse in den Rückzugsgebieten des Nichtkulturlandes zu bekämpfen. Hierfür ist die Überschreitung einer Bekämpfungsschwelle notwendig. Die Anträge sind ... mehr...

05.12.2014 15:30 | Landjugendwettbewerb 2014 Hauptpreis geht nach Schwaben

Herrsching (bbv) Die Jugend auf dem Land ist aktiver denn je! Diese Erkenntnis zogen der Bayerische Bauernverband, die Bayerische Jungbauernschaft, die Evangelische Landjugend in Bayern und die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) aus dem Landjugendwettbewerb 2014.

05.12.2014 12:30 | Herr Ministerpräsident, Landwirtschaft muss Chefsache sein

Einmal im Jahr kommt bei der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbandes das Bauernparlament zusammen. Heuer steht das Treffen der über 200 Delegierten unter dem Eindruck von massiven Preisrückgängen sowie der Debatten in Politik und Medien

05.12.2014 09:45 | Bauern sind Motor und Rückgrat auf dem Land

Landwirtschaftliche Betriebe sind viel mehr als Unternehmen auf dem Land. Bauernfamilien sind die große Stärke des ländlichen Raums und ein verlässlicher Partner im Dorf, sagte Bauernpräsident Walter Heidl heute vor 200 Delegierten bei der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbandes in Herrsching.

04.12.2014 12:18 | Das Bauernparlament tagt

Am 5. Dezember findet die Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbandes in Herrsching statt. Die rund 200 Delegierten, Ehrenamtliche aus allen Bezirken Bayerns, diskutieren die aktuellen Themen der Land- und Forstwirtschaft.

04.12.2014 10:15 | Bauern leiden unter aktuellen Preisentwicklungen

München (bbv) Die wirtschaftliche Situation der 110.000 landwirtschaftlichen Familienbetriebe in Bayern hat sich zuletzt massiv eingetrübt. Bereits Anfang November fiel der Leitindex für deutsche Agrarerzeugnisse der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) auf den tiefsten Stand seit August 2010.

01.12.2014 10:53 | Landesmarktverband verabschiedet Dr. Werner Dahmen

(bwv) Mainz. Am 19. November nahm der zuständige Referent für Grundsatzfragen der Agrarmarktpolitik, Dr. Werner Dahmen, aus dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten zum letzten Mal in dieser Funktion an einer Sitzung des Landesmarktverbandes für Vieh- und Fleisch Rheinland-Pfalz teil, da er zum Jahreswechsel seinen wohlverdienten Ruhestand antritt. Der Vorsitzende des Landesmarktverbandes, Manfred Zelder, dankte Dr. Dahmen für seine langjährige Arbeit im Sinne der rheinland-pfälzischen Vieh- und Fleischwirtschaft. Nach dem Studium der Agrarwissenschaften an der Universität Bonn und der Referendarausbildung zum höheren landwirtschaftlichen Dienst, die er 1977 mit dem zweiten ... mehr...

27.11.2014 09:12 | Umfrage zu Schäden im Rapsanbau durch fehlenden Beizschutz

Der Winterraps musste in diesem Spätsommer erstmalig ohne insektiziden Beizschutz ausgesät werden. Um die Auswirkungen des Verbotes der Neonikotinoide abschätzen zu können, fragen der Hessische Bauernverband (HBV) und der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd (BWV) bei den Betriebsleitern nach, wie sich die Bestände bisher entwickelt haben, welche Schäden entstanden sind und welche Maßnahmen ergriffen werden mussten. Bitte beteiligen Sie sich an der Umfrage unter: http://www.lv-hessen.de/umfragen/index.php/114172/lang-de ... mehr...

18.11.2014 12:21 | BWV gratuliert Ilse Wambsganß zum Bundesverdienstkreuz

Die Vorsitzende des Landfrauenverbandes Pfalz wurde durch Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Überreicht wurde das Verdienstkreuz am 18. November 2014 durch die rheinland-pfälzische Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten, Ulrike Höfken. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. gratuliert Ilse Wambsganß, auch im Namen des Präsidenten, Eberhard Hartelt, auf das Herzlichste. Überbracht wurden die Glückwünsche des Verbandes durch Vizepräsident Reinhold Hörner, der bei der Verleihung zugegen war. Hörner dankte der Vorsitzenden des Landfrauenverbandes, Ilse Wambsganß, gleichzeitig für die ... mehr...

14.11.2014 11:04 | Es geht um die Zukunft der Höfe und der Menschen auf dem Land

München (bbv) Auf Einladung des bayerischen Vorsitzenden der EVP-Fraktion im EU-Parlament Manfred Weber kommt Bauernpräsident Walter Heidl am Freitagnachmittag mit dem neuen EU-Agrarkommissar Phil Hogan zusammen.

07.10.2014 14:21 | Bauernverband fordert vollen Wildschadensersatz

Landesjagdgesetz greift massiv in das Eigentumsrecht ein Das Kabinett hat den Entwurf für ein Jagd- und Wildtiermanagementgesetz für Baden-Württemberg gebilligt und diesen dem...

07.10.2014 10:14 | Gemeinsame Pressemeldung zum Entwurf des neuen Jagdrechts

So nicht!: Eigentümer- und Nutzerverbände fordern weitere Änderungen am Entwurf des neuen Jagdrechts in Baden-Württemberg Im vorliegenden Entwurf sind wesentliche Punkte ...

02.10.2014 10:15 | Landwirtschaft hat Zukunftsperspektiven

Bauernverband fordert mehr Freiraum für unternehmerisches Handeln und praxisgerechte Umsetzung der GAP-Reform Die Land- und Forstwirtschaft hat gute Perspektiven für die Zukunft. D...

02.10.2014 08:02 | Praesident Rukwied kuert Ausbildungsbetrieb des Jahres

Landesbauernverband ehrt erstmals Betrieb für ausgezeichnete Ausbildungsbedingungen auf dem Bauerntag in Stuttgart Auf dem Bauerntag des Landesbauernverbandes (LBV) auf dem Landwirtscha...

30.09.2014 13:00 | Schulklassen lernen im Gruenen Klassenzimmer alles ueber die Land- und Forstwirtschaft

Unterrichtsprojekt erfolgreich zum zweiten Mal auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest Im „Grünen Klassenzimmer“ auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest (LWH) lernen Schulklas...

27.09.2014 16:00 | Fotowettbewerb: Die besten Bilder von Baden-Wuerttembergs Landwirtschaft stehen fest

LBV-Präsident Joachim Rukwied ehrt Sieger auf Landwirtschaft-lichem Hauptfest Die 26 Siegerfotos des Fotowettbewerbs „Landwirtschaft erLEBEN“ stehen fest. Der Landesbauernve...

27.09.2014 11:00 | Landesbauernpraesident Joachim Rukwied eroeffnet Landwirtschaftliches Hauptfest 2014 in Stuttgart

"Größter Bauernhof des Landes“ lockt Verbraucher und Bauern auf den Cannstatter Wasen Um Punkt 10.00 Uhr ist es endlich so weit: Bei einem flotten Marsch der Ober-schw&...

25.09.2014 12:00 | Groesster Bauernhof des Landes oeffnet seine Tore auf dem Cannstatter Wasen

Rukwied: Landwirtschaftliches Hauptfest bietet breites Angebot für Bauern und Verbraucher Das 99. Landwirtschaftliche Hauptfest (LWH) vom 27. September bis 5. Oktober 2014 auf dem Ca...

24.09.2014 09:31 | Komfort im Stall: Gewinn fuer Kuh, Kalb und Tierhalter

Innovationsstall Milchviehhaltung auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest 2014 Am 27. September 2014 ist es endlich so weit: Das Landwirtschaftliche Hauptfest (LWH) öffnet für neun ...

10.03.2014 13:54 | Rahmenvertrag mit Fahrzeughersteller FIAT verlängert

Der Rahmenvertrag, den der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit dem Fahrzeughersteller Fiat zum günstigeren Bezug von Fahrzeugen der Markten Fiat, Lancia, Jeep, Alfa Romeo und Fiat Professional geschlossen hat, wurde mit sofortiger Wirkung bis zum 31. Dezember 2014 verlängert. Demnach erhalten Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. beim Kauf eines Neufahrzeuges folgende Nachlässe: Fiat: Für die Modelle Fiat 500, 500L - All Models, Fiat Panda (gilt nicht für Basis Version Panda und Panda POP), Bravo, Qubo und Doblo gewährt der Fahrzeughersteller 20 Prozent Nachlass auf den Nettolistenpreis. Für das Modell Punto werden 23 Prozent, für das Modell Sedici 21 Prozent und ... mehr...

28.02.2014 12:43 | Rahmenvertrag zur Pflanzenschutzgerätekontrolle für 2014 und 2015 mit neuen Konditionen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. hat auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, dem Hessischen Bauernverband, dem Bauernverband Saar und dem Rheinischen Landwirtschaftsverband einen Rahmenvertrag mit der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) zur Kontrolle der Pflanzenschutzgeräte abgeschlossen. Nachdem die Preise über mehrere Jahre hinweg auf gleichem Niveau gehalten werden konnten, ist ab dem Jahr 2014 eine Preisanpassung notwendig. Die neuen Preise gelten für die Jahre 2014 und 2015. Arbeitsbreite bis 15 m bis 21 m bis 27 m über 27 m Prüfgebühr Feldspritzen 90,00 EUR zzgl. MwSt. 100,00 EUR zzgl. ... mehr...

13.01.2014 14:41 | Allgemeines

Der langjährige Rahmenvertrag, den der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit dem Energieversorger Pfalzwerke AG geschlossen hat, wurde mit sofortiger Wirkung bis zum 31. Dezember 2015 verlängert. Damit können BWV-Mitglieder auch künftig von diesem Angebot profitieren und haben einen Preisvorteil von bis zu 10 Prozent. Mit Wirkung vom 1. Januar 2014 gelten im Pfalzwerkegebiet folgende Preise: Eintarifzähler Verbrauchspreis Grundpreis alle kWh 26,83 Cent brutto/kWh 67,08 EUR brutto/Jahr Zweitarifzähler Verbrauchspreis Grundpreis Stromverbrauch Tag 26,83 Cent brutto/kWh 90,38 EUR ... mehr...