Michael Lohse Pressesprecher Dr. Michael Lohse
Anni Neu REDAKTION dbk Dr. Anni Neu
Presse

Newsroom

Alle Informationen auf einen Blick

Kontakt zur Pressestelle: Telefon 030 / 31 904 - 239 | E-Mail presse@bauernverband.net
Pressemeldungen
Vorherige Nächste

30.07.2015 15:21 | Tierhalter leiden unter rückläufigen Erlösen

L P D - Niedersachsens Tierhalter sind beim Blick auf ihre Abrechnungen enttäuscht. Die Verkaufserlöse für Milch, Schlachtschweine und Ferkel sind erschreckend niedrig. ?Unsere Produktionskosten sind gestiegen, die Auszahlungspreise der Molkereien dagegen gesunken, obwohl die Milcherzeugung in Deutschland nach dem Ende der Quote unter dem Vorjahresniveau liegt?, schildert Landvolkvizepräsident Heinz Korte die überaus unbefriedigende Situation.

30.07.2015 15:19 | Wintergerste hat positiv überrascht

L P D - Den ersten Ernteeinsatz haben Niedersachsens Bauern weitgehend abgeschlossen. Sie haben dabei nach Umfragen des Landvolk-Pressedienstes durchaus bessere Erträge erzielt, als zunächst befürchtet.

30.07.2015 15:15 | Bohnen und Erbsen erobern wieder mehr Felder

L P D - Bei Eiweißfrüchten denken Landwirte meist an Sojabohnen. Ackerbohnen oder Erbsen und auch der Raps, dessen Schrot ebenfalls sehr eiweißreich ist, werden häufig ausgeblendet.

30.07.2015 13:27 | Antibiotikaabgabe sinkt erneut

Erhebung Im Jahr 2014 wurden in der Tiermedizin 214 Tonnen oder 15 % weniger Antibiotika abgegeben als im Vorjahr. Im Vergleich zur ersten Erfassung 2011 beträgt der Rückgang rund 468 Tonnen (27 %).

30.07.2015 13:23 | Neue Chancen für Bohnen und Erbsen

Leguminosen   Bei Eiweißfrüchten denken Landwirte meist an Sojabohnen. Ackerbohnen oder Erbsen und auch Raps(schrot) werden häufig ausgeblendet. Mit den Greeningvorgaben erobern sie sich aber gerade wieder mehr Raum.

30.07.2015 13:15 | Tennet will gänzlich neu planen

SuedlLink Die Planung für die Nord-Süd-Stromleitung namens SuedLink beginnt offensichtlich von vorn. Die große Koalition hatte kürzlich bei Gleichstrom dem Erdkabel nun den Vorrang eingeräumt, um dem für die Energiewende unerlässlichen Netzausbau zu mehr Akzeptanz in der Bevölkerung zu verhelfen. 

28.07.2015 09:15 | BWV unterstützt Forderungen der französischen Landwirte

(bwv) Mainz. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV) zeigt Verständnis für die aktuellen Proteste der Berufskollegen aus Frankreich und unterstützt deren Forderung nach höheren Erzeugerpreisen. Dass die deutsche Landwirtschaft für die schwierige Situation jenseits der Grenze verantwortlich gemacht werde, kann der BWV allerdings nicht nachvollziehen. Auch in Deutschland leiden die Landwirte unter den niedrigen Erzeugerpreisen. Die Einführung des Mindestlohnes zum Jahresbeginn, in Verbindung mit zusätzlichen Kosten durch die unzumutbaren Dokumentationspflichten für Beschäftigte in der Landwirtschaft, hatte zu stark steigenden Kosten geführt. Diese zusätzlichen Kosten konnten die Landwirte aber nicht ... mehr...

27.07.2015 08:33 | Zuckerrüben müssen noch Wachstum aufholen

L P D - Erste Proberodungen im Süden und Osten Deutschlands haben bestätigt, was auch niedersächsische Landwirte für die Rübenernte 2015 erwarten: Die sehr guten Vorjahresergebnisse und auch das langjährige Mittel können in diesem Jahr nicht erreicht werden.

27.07.2015 08:31 | Trendgemüse ersetzt die Sättigungsbeilage

L P D - ?Gemüse aus Niedersachsen hat im Moment Hochsaison, dass sollten die Kunden unbedingt ausnutzen!? Diese Empfehlung gibt Erich Klug, Gemüseanbauberater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

27.07.2015 08:30 | Landjugend schickt Neugierige in die Vergangenheit

L P D - Vor 150 Jahren haben sich die meisten Deutschen selbst versorgt. Sogar in den Städten wurden Schweine und Hühner gehalten, und in den Dörfern war jeder Bauer.

23.07.2015 14:54 | Zweite Heuernte des Jahres steht an

L P D - Würzig duftendes Heu bringt auch im Winter einen Hauch von Sommer in den Kuhstall. Gräser und Kräuter, konserviert durch Trocknung und mit einem maximalen Restfeuchtegehalt von gut zehn Prozent, sind ist das ideale Grundfutter für Rinder und Pferde, schreibt der Landvolk-Pressedienst.

21.07.2015 11:08 | BWV unterzeichnet neue Rahmenvereinbarung mit EWR

(bwv) Mainz. Am 17. Juli 2015 unterzeichnete der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, eine neue Rahmenvereinbarung mit der in Worms ansässigen EWR AG über die Lieferung von Strom und Gas. Dadurch können die Mitglieder des BWV in Rheinhessen von attraktiven Konditionen in den nächsten drei Jahren profitieren. Die Zusammenarbeit zwischen BWV und dem regionalen Stromversorger EWR AG besteht schon seit 1999. In dem ab 1. Oktober 2015 gültigen Vertrag konnten die Arbeitspreise für Strom und Gas weiter im Sinne der Betriebe aus Landwirtschaft und Weinbau verbessert werden. Die darin enthaltenden Bezugspreise und Netzentgelte sind bis zum 30. September 2018 garantiert. Es erfolgt lediglich die ... mehr...

16.07.2015 13:06 | Hohe Temperaturen bringen Bauern und Pflanzen ins Schwitzen

München (bbv) Die Ernte in Bayern läuft auf Hochtouren allerorts rollen die Mähdrescher. Auch heuer hat das Wetter die Bauern vor unzählige Herausforderungen gestellt: erst der Dauerregen in Südbayern, im Norden die andauernde Trockenheit, jetzt die Hitze.

08.07.2015 14:58 | Erbschaftsteuer: Zukunft der Betriebe sichern!

München (bbv) Das Bundesverfassungsgericht hat Ende 2014 einige Details des Erbschaftsteuerrechts als mit dem Grundgesetz unvereinbar beurteilt. Jetzt haben sich die Koalitionspartner auf einen gemeinsamen Weg bei der Reform der Erbschaftsteuer geeinigt.

08.07.2015 08:14 | Ehemaliger Weinbaupräsident Dr. Reinhard Muth verstorben

(bwv) Mainz. Am 6. Juli verstarb der ehemalige Präsident des Weinbauverbandes Rheinhessen, Ökonomierat Dr. Reinhard Muth, im Alter von 84 Jahren. Die Präsidenten des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, des Weinbauverbandes Rheinhessen, Ingo Steitz und der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, MdB, trauern mit der Familie um einen hochgeschätzten Menschen, der sich über viele Jahrzehnte hinweg mit außergewöhnlich hohem Engagement für seine Berufskollegen einsetzte. Neben der Leitung des eigenen, sehr erfolgreichen Weingutes in Alsheim, engagierte sich Dr. Reinhard Muth bereits von 1958 bis 1964 als Vorsitzender der Landjugend, bevor er von 1966 bis 1973 den ... mehr...

07.07.2015 13:22 | Mindestlohn: Korrekturen müssen auch für Bauern gelten!

München (bbv) Seit Anfang des Jahres gilt in Deutschland der Mindestlohn. In den vergangenen sechs Monaten wurde deutlich, dass das Mindestlohngesetz in der Umsetzung zu vielen Problemen führt.

29.06.2015 14:00 | Jakobskreuzkraut auf dem Vormarsch: Konsequente und flaechendeckende Bekaempfung notwendig

Bauernverband und Landesbeauftragte für Tierschutz besichtigen betroffene Flächen Lieblich sieht die an vielen Straßenrändern gelb blühende Pflanze aus. Auf Weiden oder im Futter kann das Ja...

23.06.2015 10:07 | Spargelsaison 2015 Mindestlohn trübt Ergebnis

Zum Ende der Spargelsaison am Johannistag, dem 24. Juni, ziehen die bayerischen Spargelerzeuger ein gemischtes Fazit. Die durchschnittliche Ernte sei vor allem durch den Ärger um den Mindestlohn getrübt worden, aber auch das Wetter habe es den Spargelbauern nicht einfach gemacht.

16.06.2015 13:56 | Ausnahmen vom Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen in der Ernte 2015

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. weist seine Mitglieder auf die Ausnahmen beim Sonn- und Feiertagsfahrverbot in der Ernte 2015 hin. Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz hat Anfang Juni Ausnahmen vom Sonn- und Feiertagsverbot nach § 30 Absatz 3 Straßenverkehrsordnung für das gesamte Land erteilt. Demnach gelten die Ausnahmen in der Zeit vom 14. Juni 2015 bis 30. August 2015 für die Getreide- und Rapsernte. Vom 16. August 2015 bis zum 15. November 2015 für die Weintraubenlese und die Maisernte und in der Zeit vom 9. August 2015 bis zum 27. September 2015 für die sonstige Ölsaatenernte. ... mehr...

15.06.2015 10:40 | 35.000 Kinder entdecken die Landwirtschaft

München (bbv) Wie wird eine Kuh gemolken? Wie lang braucht Getreide zum Wachsen? Und wie wird aus Milch Butter? Diesen Fragen gehen in den kommenden zwei Wochen rund 35.000 Kinder aus Bayern auf den Grund, denn die BBV-Landfrauen laden zum Kindertag auf rund 500 bayerische Bauernhöfe ein.

14.06.2015 10:35 | Sommerlaune zum Genießen

München (bbv) Gute Produkte, gute Stimmung bei der Bauernmarktmeile in Nürnberg stimmte wieder einmal die Mischung. Die Veranstaltung bot Gelegenheit, verschiedene kulinarische Besonderheiten bei den mehr als 100 Direktervermarktern zu probieren.

12.06.2015 12:47 | Merkel muss Kritik an geplanter Erbschaftsteuer ernst nehmen

München (bbv) Gestern hat das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung eine Studie präsentiert, die zeigt, dass der vorgelegte Referentenentwurf zur Erbschaftsteuer die steuerliche Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands im Vergleich zu anderen europäischen Staaten deutlich verschlechtern würde.

10.06.2015 11:33 | Gabriel muss Übermacht von Edeka verhindern

München (bbv) Aldi, Edeka, Lidl und Rewe bestimmen mit ihren Supermärkten den deutschen Lebensmittelhandel. Die vier Konzerne vereinigen einen Marktanteil von 85 Prozent auf sich.

05.06.2015 10:08 | Grüne Champions aus Bayern sind Spitze

München (bbv) Die Böen im hohen Norden haben dem bayerischen Berufsnachwuchs Glück gebracht: Wie das Motto des diesjährigen Berufswettbewerbs Grüne Berufe sind voller Leben Nachwuchs bringt frischen Wind verspricht, haben die jungen Frauen und Männer aus der grünen Berufsbranche beim großen Finale Spitzenplätze belegt.

29.05.2015 13:46 | Naturschutzbund stellt kooperativen Umweltschutz in Frage

München (bbv) Bei bayerischen Landwirten sind Agrarumweltprogramme so gefragt wie nie zuvor. Auf jedem zweiten Bauernhof werden freiwillig und über die gesetzlichen Vorgaben hinaus besondere Leistungen für den Umwelt-, Natur- und Gewässerschutz erbracht. Das geht aus aktuellen STMELF-Zahlen hervor.

16.05.2015 11:00 | Wichert: Wir Schweinehalter setzen auf Dialog

Tierhalter informieren Verbraucher zur Schweinehaltung in Schwäbisch Gmünd Verbraucher haben immer mehr Fragen zur Erzeugung und Herkunft von Lebensmitteln. Dabei steht vor allem d...

10.05.2015 11:00 | Glaser: Der Dialog mit dem Verbraucher ist fuer unsere Bauernfamilien ein wichtiges Anliegen

Gläserne Produktion zeigt Schweine- und Milchviehhaltung „Die tiergerechte Haltung von Nutztieren und der sorgsame Umgang mit der Natur ist den baden-württembergischen Landwi...

25.04.2015 11:00 | Schweinemobil zeigt moderne Tierhaltung

Mannheimer Maimarkt mit neuer Attraktion zur Nutztierhaltung Lebensmittel sind für viele Verbraucher anonyme Produkte, die im Supermarkt gekauft werden. Ihre landwirtschaftliche Herkunf...

19.04.2015 14:00 | Schweine-Tour Baden-Wuerttemberg startet in Backnang (Rems-Murr-Kreis)

Landes- und Kreisbauernverband zeigt Schweinehaltung Lebensmittel sind für viele Verbraucher anonyme Produkte, die im Supermarkt gekauft werden. Ihre landwirtschaftliche Herkunft ger&au...

13.04.2015 12:46 | Schweine-Tour Baden-Wuerttemberg zeigt moderne Tierhaltung mit echten Schweinen

Landes- und Kreisbauernverbände informieren Verbraucher Lebensmittel sind für viele Verbraucher anonyme Produkte, die im Supermarkt gekauft werden. Ihre landwirtschaftliche Herkunft gerät da...

18.03.2015 00:00 | Helfen Sie mit, Wiesen und Felder von Abfall und Hundekot freizuhalten

Bauernverband fordert Hundehalter und Freizeitsuchende wie Landwirte zur gegenseitigen Rücksichtnahme auf Die Bäume schlagen aus und auf landwirtschaftlichen Flächen sprießen die Pflanzen au...

12.01.2015 11:00 | Gesunde Sauen bringen vitale Ferkel

Landwirte zeigen moderne Sauenhaltung mit Ferkelaufzucht „Die tiergerechte Haltung von Sauen und ihren Ferkeln ist den baden-württembergischen Bauernfamilien ein großes Anli...

28.02.2014 12:43 | Rahmenvertrag zur Pflanzenschutzgerätekontrolle für 2014 und 2015 mit neuen Konditionen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. hat auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, dem Hessischen Bauernverband, dem Bauernverband Saar und dem Rheinischen Landwirtschaftsverband einen Rahmenvertrag mit der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) zur Kontrolle der Pflanzenschutzgeräte abgeschlossen. Nachdem die Preise über mehrere Jahre hinweg auf gleichem Niveau gehalten werden konnten, ist ab dem Jahr 2014 eine Preisanpassung notwendig. Die neuen Preise gelten für die Jahre 2014 und 2015. Arbeitsbreite bis 15 m bis 21 m bis 27 m über 27 m Prüfgebühr Feldspritzen 90,00 EUR zzgl. MwSt. 100,00 EUR zzgl. ... mehr...