Michael Lohse Pressesprecher Dr. Michael Lohse
Anni Neu REDAKTION dbk Dr. Anni Neu
Presse

Newsroom

Alle Informationen auf einen Blick

Kontakt zur Pressestelle: Telefon 030 / 31 904 - 239 | E-Mail presse@bauernverband.net
Pressemeldungen
Vorherige Nächste

19.04.2015 14:00 | Schweine-Tour Baden-Wuerttemberg startet in Backnang (Rems-Murr-Kreis)

Landes- und Kreisbauernverband zeigt Schweinehaltung Lebensmittel sind für viele Verbraucher anonyme Produkte, die im Supermarkt gekauft werden. Ihre landwirtschaftliche Herkunft ger&au...

17.04.2015 12:48 | Schutz gegen Stromtrassen? Schutz für fruchtbare Böden!

München (bbv) Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer will den Bau von Stromtrassen durch das Landesentwicklungsprogramm (LEP) bremsen. Für die Neufassung des LEP regte er eine Anti-Trassen-Klausel an, durch die schutzwürdige Landschaftsbereiche vom Leitungsbau ausgenommen werden.

17.04.2015 10:40 | Wild im Gehege beliebt

Die Bundesfachtagung der Verbände landwirtschaftlicher Wildhalter findet heuer in Bayern statt. Vom 17. bis 19. April treffen sich fast 100 Vertreter der Landesverbände im Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrsching.

17.04.2015 08:14 | Hartelt trifft Nahles zum Thema Mindestlohn

Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, setzte sich bei einem Gespräch mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles am 14. April 2015 in Berlin für die Belange der Landwirtschaft ein. Gemeinsam mit Vertretern aus Baden-Württemberg nutzte er das Treffen unter anderem, um auf die gravierenden Probleme bei der Umsetzung des Mindestlohns hinzuweisen. Im Hinblick auf den am 23. April 2015 geplanten Koalitionsausschuss, in dem der Mindestlohn Thema sein wird, war es wichtig im Vorfeld die Forderungen der Landwirte an die Politik noch einmal zu erläutern und zu bekräftigen. ... mehr...

16.04.2015 13:14 | Hartelt: Beratung in allen Bereichen stärken

Im Rahmen einer Veranstaltung des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten (MULEWF), die am 16.04.2015 in Bad Kreuznach zum Thema "Agrarlandschaften gestalten" stattfand, sprach sich der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, für eine Stärkung der gesamten Agrarberatung und damit für die Erweiterung des Einstellungskorridors in der Agrarberatung aus. Das neue Beratungsangebot für Naturschutz in der Agrarberatung dürfe nicht zu Lasten der produktionstechnischen Beratung ausgebaut werden, so Hartelt weiter. Hartelt betont, dass er die Naturschutzberatung nicht in Frage stellen wolle. Die Landwirtschaft sei als ... mehr...

16.04.2015 12:24 | TTIP: Kein Platz für Kuhhandel oder Kompromisse!

Brüssel (bbv) Seit Sommer 2013 verhandelt die EU-Kommission über das Handelsabkommen TTIP mit den USA. Der Bayerische Bauernverband hat heute in Brüssel deutlich gemacht, dass bei den Verhandlungen kein Platz für faule Kompromisse oder einen Kuhhandel ist.

16.04.2015 12:04 | Skepsis vor neuem Bergbauprojekt

Kaliabbau?Politisch gewollt, aber von der Bevölkerung skeptisch betrachtet und von Landwirten hinterfragt. Die geplante Wiederaufnahme des Kalibergbaus im Landkreis Hildesheim durch das Unternehmen K+S bringt Unruhe in die Region.

16.04.2015 11:59 | Die ökologischen Kompetenzen stärken

Berufsausbildung? Seit einigen Jahren ist die Stärkung der ökologischen Kompetenz der künftigen Landwirtinnen und Landwirte ein Thema. Unter Federführung des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) sowie des Niedersächsischen Kultusministeriums (MK) hat ein Dialogforum jetzt konkrete Maßnahmen erarbeitet.

16.04.2015 10:47 | Hoferkundung: Profis schlüpfen in Schülerrolle

Melle?Engagierte (Land-)Frauen aus der Region Melle haben in Kooperation mit Christine Schneidermann vom Kreislandvolkverband Melle eine Hoferkundung zum Thema ?Bodenkunde und Pflanzenbau? für Schülerinnen und Schüler entwickelt. 

16.04.2015 08:08 | Discounter erfinden Argumente, um Preise zu drücken

L P D - Der Discounter Aldi hat mal wieder den Rotstift angesetzt. Mit Preissenkungen für Käse hat der Discountriese Aldi zum Wochenbeginn erneut Druck auf die Preise ausgeübt.

16.04.2015 08:07 | Ein Lernangebot für die Autostadt

L P D - Ein ?besonderer Ort?, als den sich die Restaurants der VW-Autostadt bezeichnen, benötigt offenbar ein besonderes Angebot. ?Wir laden den Manager der Autostadt-Restaurants gern auf unsere Höfe ein, damit er sich ein zutreffendes Bild von moderner Landwirtschaft machen kann?.

16.04.2015 08:05 | 210 Hektar Ackerfläche gehen verloren

L P D -  Die klare Aussage des Landvolks zum größten Bergbauprojekt in der Geschichte Niedersachsens ist deutlich: ?Wir wollen das Projekt nicht verhindern, aber wir fordern, den Verlust von landwirtschaftlicher Nutzfläche so gering wie möglich zu halten?, sagt Johannes Willerding, Vorstandmitglied im Landvolk Hildesheim.

16.04.2015 08:04 | Hannoverscher Milchtag mit breitem Programm

L P D - Einen ganz breiten thematischen Bogen spannen die Veranstalter zum Hannoverschen Milchtag am 24. April in der Tierärztlichen Hochschule.

15.04.2015 13:05 | Landjugendakademie schult Ehrenamt in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am 11. und 12. April absolvierten 17 Landjugendliche das Seminar "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Die neugegründete Landjugendakademie des Bundes der Deutschen Landjugend, erstmals auf Station in Rheinland-Pfalz, konnte die Landjugend von sich überzeugen. Unter der Leitung von Detlef Passeick wurden grundlegende Aspekte der Kommunikation sowie das Schreiben von Pressetexten mit geschulten Augen behandelt und mittels vielfältiger Methoden trainiert. Unter anderem wurden Pressetexte der Landjugend unter die Lupe genommen, Videointerviews aufgenommen, das Argumentieren in landwirtschaftlichen Themengebieten geübt sowie die aktuelle Journalistenwelt und den gezielten Umgang mit dieser beleuchtet. Abseits ... mehr...

15.04.2015 10:38 | Schnelles Internet unverzichtbar für die Zukunft des ländlichen Raumes

München (bbv) Die Breitbandversorgung im ländlichen Raum macht den landwirtschaftlichen Betrieben in Bayern zu schaffen.

13.04.2015 12:46 | Schweine-Tour Baden-Wuerttemberg zeigt moderne Tierhaltung mit echten Schweinen

Landes- und Kreisbauernverbände informieren Verbraucher Lebensmittel sind für viele Verbraucher anonyme Produkte, die im Supermarkt gekauft werden. Ihre landwirtschaftliche Herkunft gerät da...

13.04.2015 09:25 | Erste Kartoffelpflanzen schauen aus der Erde

L P D - In diesem Jahr wurden die Frühkartoffeln im Anbau unter Folie Anfang März gelegt. Ein guter Zeitpunkt, meint Henning Meyer, Vorsitzender der Frühkartoffelerzeugergemeinschaft Niedersachsen: ?Kühle Nächte, sonnige Tage und ausreichend Regen sorgen für gute Wachstumsbedingungen?, sagt der Landwirt aus Immensen bei Hannover.

13.04.2015 09:23 | Die besten 100 messen sich beim Landesentscheid

L P D - Nur die Besten kommen weiter ? die besten zehn von rund 100 jungen land-, haus- und forstwirtschaftlichen Auszubildenden und landwirtschaftlichen Fachschülern, die sich am 17. und 18. April in Rotenburg beim Landesentscheid des Berufswettbewerbs messen. 

13.04.2015 09:20 | ASG diskutiert über ländliche Räume

L P D - Über ?Neue Politikansätze für die Entwicklung ländlicher Räume? will die Agrarsoziale Gesellschaft mit Sitz in Göttingen während ihrer Frühjahrstagung diskutieren.

08.04.2015 15:00 | 100 Tage Mindestlohn: Wo sind die angekündigten Korrekturen?

München (bbv) Am Freitag sind es hundert Tage, seit in Deutschland der Mindestlohn gilt. Auf der einen Seite stehen die Arbeitnehmer, die nun mindestens 8,50 Euro pro Stunde erhalten.

08.04.2015 11:23 | Wieder da: Landfrauen machen Schule

München (bbv) An einem Erlebnis der besonderen Art können rund 50 bayerische Grundschulen 2015 teilnehmen. Ab Mai 2015 startet wieder das Projekt Landfrauen machen Schule. Ermöglicht wird dies durch eine Förderung des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums und des BBV-Bildungswerks.

08.04.2015 09:10 | Umweltverbände schießen Eigentor beim Dauergrünlanderhalt

Die seit Jahren immer weiter verschärften Anforderungen zum Erhalt des Dauergrünlandes wurden zum Eigentor der Umweltverbände, stellt der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, fest. Er fordert die Umweltverbände auf, sich endlich gemeinsam mit dem BWV für praxisgerechte Lösungen in dieser Frage einzusetzen. Gleichzeitig fordert der BWV-Präsident die EU-Kommission auf, Sachverstand statt Aktionismus in diesen Fragen in den Vordergrund zu stellen und die Vorschriften entsprechend zu korrigieren. Sowohl auf europäischer Ebene als auch auf Bundes- und Landesebene haben die Umweltverbände immer wieder ein Umbruchverbot von Dauergrünland gefordert, da dies ... mehr...

07.04.2015 11:39 | Bayerische Spargelsaison: Eröffnung am 8.04.2015 in Schwabach

München (bbv) Im mittelfränkischen Schwabach wird heuer am 8. April 2015 die bayerische Spargelsaison eröffnet. Der offizielle Spargelanstich durch den Landwirtschaftsminister Helmut Brunner erfolgt um 10.00 Uhr auf dem Betrieb von Herbert und Lisbeth Adel in Nasbach, einem Ortsteil von Schwabach.

02.04.2015 10:52 | Herzgesund leben Landfrauen klären auf

München (bbv) Zum Weltgesundheitstag am 7. April rufen die Landfrauen im BBV Männer und Frauen gleichermaßen auf, sich um ihr Herz zu kümmern. Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören hierzulande zu den häufigsten Erkrankungen. Eine herzgesunde Lebensweise geht uns alle an, appelliert Landesbäuerin Anneliese Göller.

02.04.2015 09:38 | Sachkundenachweis noch bis zum 26.05.2015 beantragen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV) weist seine Mitglieder darauf hin, dass jeder, der beruflich Pflanzenschutzmittel anwendet, Pflanzenschutzmittel verkauft, nicht-Sachkundige im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses oder einer einfachen Hilfstätigkeit anleitet oder beaufsichtigt oder über den Pflanzenschutz berät den Sachkundenachweis (SKN) Pflanzenschutz im Scheckkartenformat besitzen muss. Die Karte ist außerdem ab dem 26.11.2015 die Voraussetzung für den Erwerb von Pflanzenschutzmitteln. Sogenannte Altsachkundige, die bereits vor dem 14.02.2012 ihre Anerkennung für die Sachkunde innehatten, müssen den SKN noch bis zum 26.05.2015 bei den zuständigen DLRs ... mehr...

01.04.2015 14:43 | Ursachen erforschen statt übereilt falsche Schlüsse ziehen!

München (bbv) Durch bewusste Zuspitzung instrumentalisiert der BUND Naturschutz eine Studie der LMU-München für seine Pauschalkritik an der Nutztierhaltung. Der verantwortliche Professor Manfred Gareis vom Lehrstuhl für Lebensmittelsicherheit stellt das Ergebnis differenzierter dar.

25.03.2015 13:56 | Pauschale Diffamierung statt realistischer Weiterentwicklungsimpulse

München (bbv) Heute hat der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik ein Gutachten zur Zukunft der Nutztierhaltung übergeben. Das Gutachten ist ein Schlag ins Gesicht der gut ausgebildeten und verantwortungsbewussten Tierhalter, so Walter Heidl.

25.03.2015 12:54 | Deutsch-französische Kinderfreizeit der Landjugend an der Ostsee 13. - 22. August 2015

Die Kinderfreizeit der Landjugend RheinhessenPfalz geht in diesem Jahr nach Eckernförde an die Ostsee! Die Teilnehmer aus Deutschland und Frankreich erwartet eine tolle Zeit mit Sonne, Strand und vielen Aktivitäten im hohen Norden von Deutschland. Ab Mannheim geht es mit dem Zug zur Jugendherberge in Eckernförde, die nur wenige Meter vom schönen Sandstrand entfernt liegt. Dort ist Dank Rundumverpflegung für alles gesorgt. Kletterpark, Bonbonmanufaktur, tolle Spiele und natürlich die Strandbesuche sorgen dafür, dass garantiert keine Langeweile aufkommt. Wie im letzten Jahr werden auch wieder Kinder aus Frankreich an der Freizeit teilnehmen und an die Ostsee kommen. Es wird sich mit der französischen Sprache und der Kultur befasst, wobei ... mehr...

18.03.2015 00:00 | Helfen Sie mit, Wiesen und Felder von Abfall und Hundekot freizuhalten

Bauernverband fordert Hundehalter und Freizeitsuchende wie Landwirte zur gegenseitigen Rücksichtnahme auf Die Bäume schlagen aus und auf landwirtschaftlichen Flächen sprießen die Pflanzen au...

10.03.2015 11:11 | Abwehr von Hagelschäden in der Pfalz auch künftig gesichert

Die Abwehr von Hagelschäden mit Hilfe von Flugzeugen wird auch weiterhin durch die rheinland-pfälzische Luftfahrtbehörde genehmigt. Dies hat Innenstaatssekretärin Heike Raab den Vertretern des Vereins zur Hagelabwehr Vorder- und Südpfalz e. V. in einem Gespräch auf Initiative der Landrätin der Kreises Südliche Weinstraße, Theresia Riedmaier, zugesichert. „Die luftverkehrsrechtlichen Fragen und die notwendigen lizenzrechtlichen Anforderungen sind mit Blick auf die Sicherheit der Piloten geklärt", so Raab. Zukünftig werden mindestens sieben qualifizierte Luftfahrer mit zwei hierfür umgebauten Luftfahrzeugen eingesetzt werden können. Neben Berufspiloten dürfen künftig auch Privatpiloten mit einer ... mehr...

04.03.2015 08:59 | Neue GAP-Broschüre zum Download bereit

Für die Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) steht ab sofort die aktuelle Broschüre zur Umsetzung der EU-Agrarreform in Deutschland zum Download auf der Website des Verbandes bereit. Durch die Reform der gemeinsamen Agrarpolitik wurde auch das Prämiensystem der Direktzahlungen grundlegend geändert. Zukünftig gibt es neben der flächenbezogenen Basisprämie die sogenannte Greening-Prämie, die Umverteilungsprämie und die Junglandwirteprämie. Die Broschüre bietet den Mitgliedern des BWV einen umfassenden Überblick über das neue System der Direktzahlungen mit seinen verschiedenen Prämienarten. Insbesondere die Vorgaben zur Greening-Prämie, die sich aus ... mehr...

12.01.2015 11:00 | Gesunde Sauen bringen vitale Ferkel

Landwirte zeigen moderne Sauenhaltung mit Ferkelaufzucht „Die tiergerechte Haltung von Sauen und ihren Ferkeln ist den baden-württembergischen Bauernfamilien ein großes Anli...

28.02.2014 12:43 | Rahmenvertrag zur Pflanzenschutzgerätekontrolle für 2014 und 2015 mit neuen Konditionen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. hat auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, dem Hessischen Bauernverband, dem Bauernverband Saar und dem Rheinischen Landwirtschaftsverband einen Rahmenvertrag mit der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) zur Kontrolle der Pflanzenschutzgeräte abgeschlossen. Nachdem die Preise über mehrere Jahre hinweg auf gleichem Niveau gehalten werden konnten, ist ab dem Jahr 2014 eine Preisanpassung notwendig. Die neuen Preise gelten für die Jahre 2014 und 2015. Arbeitsbreite bis 15 m bis 21 m bis 27 m über 27 m Prüfgebühr Feldspritzen 90,00 EUR zzgl. MwSt. 100,00 EUR zzgl. ... mehr...