Michael Lohse Pressesprecher Dr. Michael Lohse
Anni Neu REDAKTION dbk Dr. Anni Neu
Presse

Newsroom

Alle Informationen auf einen Blick

Kontakt zur Pressestelle: Telefon 030-31904-238 / 239 | E-Mail presse@bauernverband.net
Pressemeldungen
Vorherige Nächste
Vorherige
Nächste

26.07.2014 19:03 | Keine starren Regeln von Amrum bis zur Zugspitze!

Triesdorf (bbv) Auf bayerischen Feldern wachsen hochwertiger Brotweizen, Braugerste für weltweit einzigartiges Bier, gesundes Gemüse und saftiges Grün für die Milchprodukte aus dem Freistaat.

24.07.2014 15:13 | Einsichten in die Tierhaltung schaffen Vertrauen

L P D - ?Wer versteht, vertraut? ? dieses Vertrauen aufzubauen, zu sichern oder neu zu gewinnen, ist das Ziel des Projektes ?Einsichten in die Tierhaltung? des Vereins Information. Medien. Agrar kurz i.m.a.. Seit Juni 2012 gewähren die ersten Betriebe des Projektes Einblicke in ihre Ställe und Arbeitsweisen.

24.07.2014 15:12 | Rübenanbauer bereiten sich auf 2017 vor

L P D - Noch drei Ernten bleiben den Rübenanbauern in Deutschland und Niedersachsen, um sich auf das Auslaufen der Zuckerquoten vorzubereiten, schreibt der Landvolk Pressedienst.

24.07.2014 15:11 | Obstbauern brauchen Plandungssicherheit

L P D - Die Obstbauern in Niedersachsen stehen vor Herausforderungen, denen durch in-tensive Arbeit der Fachverbände und Landwirte begegnet wird. Neben dem Mindestlohn und einer Vervierfachung der Sozialversicherungsabgaben steht momentan das Thema Pflanzenschutz im Vordergrund, schreibt der Landvolk Pressedienst.

24.07.2014 15:09 | Muschelfischer starten in die Saison

L P D - Es sind nur weniger als eine Handvoll Muschelfischer an der niedersächsischen Nordseeküste, aber sie starten traditionell mit einem Fest in die neue Saison.

24.07.2014 08:17 | Was gilt nun beim Greening

GAP  Die ab 2015 geltenden Greening-Verpflichtungen sind im Grundsatz mit freiwilligen Agrarumweltmaßnahmen kombinierbar, allerdings stellt sich das Problem der Doppelförderung. Die zurzeit diskutierten Details im Überblick.

24.07.2014 08:08 | Berufsstand distanziert sich

Medien  Das Töten von Ferkeln in der dargestellten Form sei auf den Betrieben in keinster Weise die Regel, stellte der Deutsche Bauernverband in Berlin klar. Er bezog sich dabei auf die ARD Sendung ?Exklusiv - Deutschlands Ferkelfabriken?.  Laut Tierschutzgesetz dürften Ferkel nicht ohne ?vernünftigen Grund? getötet werden, und das Vorhandensein überzähliger Ferkel sei kein ?vernünftiger Grund?.

24.07.2014 08:03 |

Vorstand    Das Ende der Zuckerquote und das Sondergebiet im Alten Land waren kürzlich zentrale Themen einer Landvolk-Vorstandssitzung in Hannover. Drei Kampagnen bleiben den deutschen Zuckerrübenanbauern, um sich auf die Situation nach dem Auslaufen der Zuckerquote vorzubereiten.

23.07.2014 09:13 | EWR-Leitungsrechte: BWV-Mitgliedern steht Aufwandspauschale bei Neueintragungen zu

Derzeit werden viele Grundstückseigentümer von der EWR Netz GmbH (bzw. der dafür beauftragten Fa. Eurotrass, Alsheim) wegen der Nachverlegung von Glasfaserkabeln bei bestehenden Stromtrassen angeschrieben und um die Eintragung einer dinglichen Sicherung gebeten. Zur Regelung der mit einem Leitungsbau sowie der Eintragung von Leitungsrechten verbundenen Entschädigungen hat der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit der EWR Netz GmbH vor wenigen Monaten eine aktualisierte Rahmenvereinbarung abgeschlossen. In der Vereinbarung ist unter anderem geregelt, dass für die mit dem Abschluss eines Vertrages sowie die damit zusammenhängende Eintragung der dinglichen Sicherung im Grundbuch verbundenen Aufwendungen eine pauschale ... mehr...

22.07.2014 13:21 | Jede Nutzung des Begriffes "bekömmlich" bei Verkauf von Wein, Sekt & Co vermeiden

Aus erneutem aktuellem Anlass weist der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. darauf hin, dass die Nutzung von gesundheitsbezogenen Begriffen wie "bekömm­lich", "für Diabetiker geeignet" oder "gesund" bei der Beschreibung und Bewerbung alkoholischer Getränke unzulässig ist. Diesbezüglich sind aktuell erneut bei verschiedenen Winzern entsprechende Abmahnungen eingegangen. Zur Vermeidung von unangenehmen und nicht zuletzt kostenträchtigen Abmahnungen sollten Betriebe, die derartige Begriffe zur Beschreibung von Weinen, Sekten oder beispielsweise Bränden nutzen, diese kurzfristig insbesondere von den Internetseiten und Webshops entfernen, da sie dort ohne größeren Aufwand von „Abmahnwilligen" ... mehr...

22.07.2014 10:05 | Imkern für Jedermann

Nächstes Wochenende geht es im Forum Landwirtschaft um die Bienen

22.07.2014 10:04 | Bauern machen sich für Bienen stark

Landwirte für Zwischenfruchtanbau gesucht

21.07.2014 13:35 | Mehr Schweine auf weniger Höfen

L P D - Endlich ist der Sommer da ? und mit ihm die Hitze. Mensch und Tier befinden sich nach der ersten Freude darüber meist auf der Suche nach Abkühlung.

21.07.2014 13:31 | Braugerste legt die Grundlage für ein kühles Blondes

L P D - Die Fußballweltmeisterschaft hat den Bierkonsum angekurbelt, nun hoffen Landwirte, Mälzereien und Brauer bei sommerlichen Temperaturen auf eine Fortsetzung.

21.07.2014 13:28 | Bunte Geschmacksvielfalt zum Frühstück

L P D - Ein Schulfrühstück soll nicht nur vielfältig und abwechslungsreich sein, sondern vor allem Spaß machen und lecker schmecken.

17.07.2014 13:55 | Auf ins Maislabyrinth nach Dalheim - die "Irrwanderung" kann beginnen

Auch in diesem Jahr freuen sich die Familien Berges und Dettweiler wieder auf zahlreiche Besucher im Maislabyrinth Dalheim. Zwischen dem 18. Juli und dem 21. September 2014 ist das Labyrinth freitags und samstags zwischen 14 und 20 Uhr und sonntags zwischen 12 und 20 Uhr für große und kleine Besucher geöffnet. Auf Anfragen kann das Labyrinth für Gruppen, wie z. B. für Schulklassen oder Wandergruppen auch in der Woche geöffnet werden. An drei Wochenenden können die Irrwege auch in der Nacht erkundet werden. Am 1. und 2. August, am 5. und 6. sowie am 19. und 20. September ist das Labyrinth bis 24 Uhr geöffnet. An diesen Tagen sollte man allerdings die Taschenlampe nicht vergessen. Vom 8. bis zum 10. August 2014 findet außerdem das ... mehr...

17.07.2014 09:45 | Foto-Aktion: Kunstwerk Kulturlandschaft

München (bbv) Landwirt-schaf(f)t Heimat unter diesem Motto macht der Bayerische Bauernverband heuer auf die vielfältigen Leistungen der Land- und Forstwirtschaft aufmerksam.

17.07.2014 09:34 | Bauern wünschen sich stabiles Sommerwetter

München (bbv) Vom Minderertrag bis zum Spitzenergebnis die Ernte 2014 lässt sich nicht mit einem Wort beschreiben. Die Wasserversorgung und die Bodenart spielen in diesem Jahr eine entscheidende Rolle für die Erntemengen in Bayern.

16.07.2014 11:20 | Antragsverfahren für Agrarumweltmaßnahmen eröffnet

Seit dem 9. Juli können Anträge zur Förderung des Vertragsnaturschutzes und weiterer Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen sowie des ökologischen Landbaus im Rahmen des neuen Entwicklungsprogramms EULLE gestellt werden. Darauf weist der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. seine Mitglieder hin nachdem das rheinland-pfälzische Umweltministerium die Eröffnung des Antragsverfahrens bekannt gegeben hat. Das Programm besteht aus Maßnahmen zum Umwelt-, Klima- und Tierschutz. Förderanträge für die Teilmaßnahmen "Vielfältige Kulturen im Ackerbau" und "Beibehaltung von Untersaaten und Zwischenfrüchten über den Winter" können vom 9. Juli bis 8. August 2014 eingereicht werden. Für ... mehr...

16.07.2014 09:23 | Tote Ferkel bringen keinen Gewinn

RLV zum ARD-Beitrag über "Ferkelfabriken"

16.07.2014 09:20 | Höfetour rund um Glehn: Mit dem Rad von Hof zu Hof

Bauernfrühstück, Haustiersprechstunde, Obstexpress: Bei der Höfetour rund um Glehn sollte für jeden Besucher etwas dabei sein

16.07.2014 09:17 | Molke - ein gesunder Durstlöscher

Viele Vitamine bei wenigen Kalorien

09.07.2014 12:30 | Hebammen braucht das Land

München (bbv) Die Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes macht sich für die Zukunft der selbständig tätigen Hebammen stark. Die Bäuerinnen unterstützen die Kampagne des Deutschen Hebammenverbandes Meine Geburt: natürlich sicher.

08.07.2014 17:26 | Bauern waehlen Joachim Rukwied erneut zu ihrem Praesidenten

Landwirt aus Eberstadt mit großer Mehrheit als Präsident des Landesbauernverbandes in Baden-Württemberg bestätigt Joachim Rukwied (52) aus Eberstadt im Landkreis Heilbro...

07.07.2014 15:20 | Erbschaftsteuer: Hofübergabe in nächste Generation sicherstellen

München (bbv) Bäuerliche Familienbetriebe geben ihre Bauernhöfe, die Felder Wiesen und Wald von einer an die nächste Generation weiter. Den Rahmen setzt dabei die Erbschaft- und Schenkungsteuer.

07.07.2014 14:59 | Hochwasserschutz: Bauern nicht mit Belastungen alleine lassen

München (bbv) Das Hochwasser im vergangenen Sommer hat in weiten Teilen Bayerns große Schäden angerichtet. Jetzt, ein Jahr nach der Flut, hat Bundespräsident Joachim Gauck erneut die betroffenen Gebiete im niederbayerischen Landkreis Deggendorf besucht.

02.07.2014 17:17 | Rukwied: Ausnahmeregelung fuer die Landwirtschaft ist eine Mogelpackung

Baden-württembergische Familienbetriebe durch Mindestlohn in Existenz bedroht An diesem Donnerstag entscheidet der Bundestag über die Einführung eines flächendeckenden Mi...

01.07.2014 16:23 | Bekenntnis zu bäuerlichen Familienbetrieben

München (bbv) Heute hat der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner dem Bayerischen Landtag seine Regierungserklärung Vielfalt erhalten. Zukunft gestalten zum bayerischen Weg in der Land- und Forstwirtschaft vorgestellt.

29.06.2014 13:30 | Fanmeile für heimische Lebensmittel

Nürnberg (bbv) Kann das Wetter die Laune verderben? Wer heute das bunte Treiben auf dem Nürnberger Hauptmarkt erlebt hat, der wurde eines Besseren belehrt. Eine Schafwurst, eine Kugel Löwenzahneis oder eine Scheibe Wkiskyspeck kosten, in das Marktgeschehen mit seinen vielfältigen Düften eintauchen, frische Erzeugnisse einkaufen.

27.06.2014 14:00 | Mehr Bremsklötze als Impulse

München (bbv) Am Freitagmittag wurde die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) im Bundestag verabschiedet. Der BBV ist entäuscht, dass der Bundestag es versäumt hat, wichtige Impulse für eine sinnvolle und notwendige Weiterentwickung der Bioenergie zu geben.

26.06.2014 11:40 | Sie sind am Ball, Herr Schmidt!

Bad Dürkheim (bbv) Kurz vor dem entscheidenden Gruppenspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft haben bayerische Bauern bereits den wichtigsten Pass gespielt. Gemeinsam mit den 72 Delegierten aus Bayern spielte Bauernpräsident Walter Heidl den Ball an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.

23.06.2014 12:00 | Landwirtschaft in der Landeshauptstadt erleben

Landwirtschaftliches Hauptfest mit über 600 Ausstellern Im Herbst präsentiert sich der größte Bauernhof Baden-Württembergs auf dem Cannstatter Wasen. Vom 27. September bis 5. Oktober 2014 fi...

15.06.2014 12:00 | Rukwied: Der Dialog mit dem Verbraucher ist fuer unsere Bauernfamilien ein wichtiges Anliegen

Am Tag des offenen Hofes zeigen Landwirte ihre Arbeit auf „Die tiergerechte Haltung von Nutztieren und der sorgsame Umgang mit der Natur ist den baden-württembergischen Landwirten...

19.05.2014 09:03 | PAMIRA zur kostenlosen Entsorgung von Pflanzenschutzverpackungen nutzen

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden auch 2014 wieder leere Pflanzenschutzverpackungen kostenfrei über das System PAMIRA zurückgenommen und kontrolliert entsorgt. Für das Jahr 2014 stehen die Sammelstellen und Termine fest: Müll Hinkel GmbH, Albiger Straße 18, 55232 Alzey 24. - 25. September 2014 Agrar-Kontor-Plus GmbH, Hüffelsheimer Str. 3a, 55545 Bad Kreuznach 2. September 2014 RV Bank Rhein-Haardt eG, Im Wörtchen, 67259 Beindersheim 5. August 2014 Maurer Parat GmbH, Ludwigshafener Str. 1, 67125 Dannstadt-Schauernheim 28. Juli, 9. September und 24. Oktober 2014 Proland Joh. Seemann GmbH, Am alten Bahnhof 18, 55278 Hahnheim 16. Oktober 2014 RWS GmbH Herxheim, Gewerbepark West II Nr. 2, 76863 Herxheim 1. September ... mehr...

12.05.2014 11:31 | Endspurt beim Fotowettbewerb zum Landwirtschaftlichen Hauptfest 2014

Noch bis 30. Juni 2014 beim Fotowettbewerb mitmachen! Anlässlich des Landwirtschaftlichen Hauptfestes 2014 (LWH) hat der Landesbauernverband in Baden-Württemberg (LBV) im Januar 20...

23.04.2014 11:19 | Preisdruck gefaehrdet Schweinehaltung im Land

Bauernverband fordert bessere Preise und mehr Werbung für Schweinefleisch aus der Region Die niedrigen Preise für Schweinefleisch machen den Landwirten schwer zu schaffen. Die Kost...

27.03.2014 18:33 | Jagdrecht in Baden-Wuerttemberg: Ein klares Nein

Nutzerverbände lehnen Entwurf des neuen Jagdrechts in Baden-Württemberg ab In einer gemeinsamen Stellungnahme haben der Landesjagdverband, der Landesbauern-verband in Baden-Württemberg, der ...

10.03.2014 13:54 | Rahmenvertrag mit Fahrzeughersteller FIAT verlängert

Der Rahmenvertrag, den der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit dem Fahrzeughersteller Fiat zum günstigeren Bezug von Fahrzeugen der Markten Fiat, Lancia, Jeep, Alfa Romeo und Fiat Professional geschlossen hat, wurde mit sofortiger Wirkung bis zum 31. Dezember 2014 verlängert. Demnach erhalten Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. beim Kauf eines Neufahrzeuges folgende Nachlässe: Fiat: Für die Modelle Fiat 500, 500L - All Models, Fiat Panda (gilt nicht für Basis Version Panda und Panda POP), Bravo, Qubo und Doblo gewährt der Fahrzeughersteller 20 Prozent Nachlass auf den Nettolistenpreis. Für das Modell Punto werden 23 Prozent, für das Modell Sedici 21 Prozent und ... mehr...

28.02.2014 12:43 | Rahmenvertrag zur Pflanzenschutzgerätekontrolle für 2014 und 2015 mit neuen Konditionen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. hat auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, dem Hessischen Bauernverband, dem Bauernverband Saar und dem Rheinischen Landwirtschaftsverband einen Rahmenvertrag mit der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) zur Kontrolle der Pflanzenschutzgeräte abgeschlossen. Nachdem die Preise über mehrere Jahre hinweg auf gleichem Niveau gehalten werden konnten, ist ab dem Jahr 2014 eine Preisanpassung notwendig. Die neuen Preise gelten für die Jahre 2014 und 2015. Arbeitsbreite bis 15 m bis 21 m bis 27 m über 27 m Prüfgebühr Feldspritzen 90,00 EUR zzgl. MwSt. 100,00 EUR zzgl. ... mehr...

26.02.2014 18:36 | Bauern fordern Stopp fuer Gewaesserrandstreifen

Die sofortige Aussetzung des Vollzugs bei der Umsetzung der Gewässerrandstreifen fordert der Landesbauernverband (LBV). Ungenaue Kartierungen dürften nicht als Entscheidungsgrundlage verwendet werden....

18.02.2014 09:54 | Gemuesebautag Suedwest: Fachtagung fuer Landwirte und Gaertner

Der Gemüsebautag am 18. Februar 2014 in der Kultur- und Festhalle Kochana in Oedheim (Kreis Heilbronn) hält umfangreiche Fachinformationen für Gemüseerzeuger bereit. Eingeleitet wird die Tagung mit In...

13.01.2014 14:41 | Allgemeines

Der langjährige Rahmenvertrag, den der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit dem Energieversorger Pfalzwerke AG geschlossen hat, wurde mit sofortiger Wirkung bis zum 31. Dezember 2015 verlängert. Damit können BWV-Mitglieder auch künftig von diesem Angebot profitieren und haben einen Preisvorteil von bis zu 10 Prozent. Mit Wirkung vom 1. Januar 2014 gelten im Pfalzwerkegebiet folgende Preise: Eintarifzähler Verbrauchspreis Grundpreis alle kWh 26,83 Cent brutto/kWh 67,08 EUR brutto/Jahr Zweitarifzähler Verbrauchspreis Grundpreis Stromverbrauch Tag 26,83 Cent brutto/kWh 90,38 EUR ... mehr...

13.01.2014 11:00 | Mehr Komfort im Kuhstall

Landwirt zeigt modernen Milchviehbetrieb mit Melkroboter „Die tiergerechte Haltung von Kühen und Kälbern ist für die baden-württembergischen Bauernfamilien ein großes Anliegen. Das Wohlbefin...

18.12.2013 12:16 | Die wichtigsten Termine 2014

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) hat auch für das Jahr 2014 wieder die wichtigsten Termine und Antragsfristen als Übersicht für seine Mitglieder zusammengefasst. Darüber hinaus wird der BWV natürlich auch im laufenden Jahr immer wieder auf wichtige Termine hinweisen. Termin Bezeichnung 1. Januar bis 31. Dezember Seit dem Wegfall des 10-Monatszeitraumes ist der Antragsteller der Betriebsprämie für das gesamte Kalenderjahr für die Flächen verantwortlich (CC-Auflagen einhalten) alle 1. Januar Alle neugeborenen Kälber müssen -spätestens bis zum 6. Lebensmonat oder vor dem Verbringen - auf Bovine Virus ... mehr...

29.07.2013 14:32 | Rahmenvertrag zum günstigeren Bezug von Gas und Strom mit der EWR AG verlängert

Der langjährige Rahmenvertrag zwischen dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. und dem rheinhessischen Energieversorger EWR AG konnte im Sinne der BWV-Mitglieder verlängert werden. Die Strompreise bleiben bestehen und der Vertrag wird unverändert um ein Jahr verlängert. Bei Erdgas sind leichte Preisanpassungen leider nicht zu vermeiden. Die bisherige Preiszonung bei Gas sowie die bisherige Unterscheidung in „Gas" und „Gas Kombi" entfallen. Gleichzeitig wird der Grundpreis im Vergleich zum bisherigen Tarif vergünstigt. Der Arbeitspreis für den Bezug von Erdgas beträgt bis zu einem jährlichen Abnahmevolumen in Höhe von 500.000 EUR 5,95 Cent, der Grundpreis beträgt 9,80 EUR pro Monat. Mitglieder, ... mehr...