Michael Lohse Pressesprecher Dr. Michael Lohse
Johannes Funke Pressedienst/Internet Johannes Funke
Anni Neu REDAKTION dbk Dr. Anni Neu
Presse

Newsroom

Alle Informationen auf einen Blick

Kontakt zur Pressestelle: Telefon 030-31904-238 / 239 | E-Mail presse@bauernverband.net
Pressemeldungen
Vorherige Nächste
Vorherige
Nächste

17.04.2014 16:23 | Hereinspaziert ins Forum Landwirtschaft

Impressionen von der Eröffnung des Forums Landwirtschaft

17.04.2014 11:05 | Frühlingsboten kehren aus Winterquartier zurück

Stiftung Rheinische Kulturlandschaft bietet Nisthilfen für Rauch- und Mehlschwalben an

17.04.2014 09:31 | Frohe Ostern

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. wünscht Ihnen ein frohes Osterfest! ... mehr...

17.04.2014 09:15 | Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit

Medien ?Öffentlichkeitsarbeit muss stimmig sein und regionale  Besonderheiten beachten?. Mit diesen Worten warb Werner Schwarz im Öffentlichkeitsausschuss des Landvolkes Niedersachsen für mehr Eigeninitiative der Landwirte.

17.04.2014 09:11 | Tour de Flur

L P D ? Wo lässt sich schöner radeln als in ländlicher Umgebung? Der Landvolkkreisverband Hannover lädt zu einer ganz besonderen Fahrradtour aufs Land ein: Am 1. Juni gibt es in der westlichen Region Hannover die zweite Tour de Flur.

17.04.2014 09:07 | Jakobskreuzkraut

L P D ? Bei Pferde- und Rinderhaltern hat sich das gelb blühende Jakobskreuzkraut, auch bekannt als Jakobs-Greiskraut, in den vergangenen Jahren unbeliebt gemacht. Denn durch Alkaloide, die das Kreuzkraut vor Fressfeinden schützen, ist es giftig für Weidetiere.

17.04.2014 08:59 | Ziegen

L P D ? Nur gut geprüfte Ziegen können einen Bock hervorbringen, der später gekört und somit zum erfolgreichen Zuchtbock wird. Der Landesverband Niedersächsischer Ziegenhalter erfasst deshalb Leistungsdaten von Milch- und Fleischziegen und veröffentlicht diese in einem Bericht.

17.04.2014 08:55 | Highlands

L P D ? Einige der besten deutschen Jungtiere der Rasse Highland stellen sich am 26. April dem Rassewettbewerb in Niedersachsen. Zur 21. Jungtierschau in Worpswede erwartet der ?Highland Cattle Zuchtverband Niedersachsen? etwa 70 Hochlandrinder aus verschiedenen Bundesländern.

16.04.2014 14:50 | Tornadokartoffeln in Zülpich

Forum Landwirtschaft: Jedes Wochenende ein halbes Jahr lang Aktion - Jeden Tag Bauernhofcafe

16.04.2014 11:30 | Da läuft der Hase!

München/Feldkirchen (bbv/bjv) Der Bayerische Bauernverband (BBV) und der Bayerische Jagdverband (BJV) setzen sich seit 2012 gemeinsam für mehr wildtiergerechten Zwischenfruchtanbau ein.

15.04.2014 17:02 | Die Pheromonförderung, das Paradepferd der Umweltpolitik in Rheinland-Pfalz soll geschlachtet werden

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin, Ulrike Höfken, möchte mit Wirkung des kommenden Jahres eines der wichtigsten Umweltförderprogramme für den Weinbau, den biotechnischen Pflanzenschutz (Pheromonprogramm) ersatzlos streichen. Die Präsidenten des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Ökonomierat Norbert Schindler, MdB, und der angeschlossenen Weinbauverbände Rheinhessen und Pfalz, Ingo Steitz und Edwin Schrank, kritisieren dieses Vorhaben scharf. Mit diesem Programm werde seit Jahren ein sinnvoller und wirksamer Beitrag zur biologischen Bekämpfung des Traubenwicklers, der im Weinbau verheerende Schäden verursachen könne, geleistet. Es sei daher in keiner Weise nachvollziehbar, warum ... mehr...

15.04.2014 16:17 | Neue Konditionen im Hyundai-Rahmenvertrag

Ab sofort gelten neue Konditionen für den Rahmenvertrag zwischen dem Fahrzeughersteller Hyundai und dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V.. Einige Konditionen konnten im Sinne der BWV-Mitglieder verbessert werden. Ab sofort erhalten Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. bei der Anschaffung eines Neufahrzeuges des Herstellers Hyundai Motor Deutschland GmbH folgende Nachlässe: Auf die Modelle Santa Fe und Grand Santa Fe gewährt der Fahrzeughersteller Mitgliedern des BWV einen Nachlass in Höhe von 17 % auf den Nettolistenpreis. Auf das Modell ix 35 erhalten BWV- Mitglieder einen Nachlass in Höhe von 20 %, auf das Modell i10neu 21 %, auf die Modelle xi20 und Veloster 22%, auf das Modell i20 23 % ... mehr...

14.04.2014 14:09 | Nissan-Rahmenvertrag verlängert

Mit sofortiger Wirkung wurde der langjährige Rahmenvertrag mit dem Fahrzeughersteller Nissan für Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. verlängert. Ab sofort erhalten Mitglieder des BWV folgende Konditionen auf den Nettolistenpreis beim Kauf eines Neufahrzeuges des Autoherstellers Nissan: Auf die Modelle Micra Visia, New Note, X-Trail und Pathfinder gewährt der Fahrzeughersteller BWV-Mitgliedern einen Nachlass in Höhe von 20 % auf den Nettolistenpreis, auf die Modelle Micra Acenta & Tekna 25 %, auf die Modelle Juke und Murano 17 % und das Modell New Qashqai wird mit 15 % rabattiert. Auf die Modelle NV 200 Kombi und Evalia gewährt Nissan einen Nachlass in Höhe von 21%, auf das Modell Navara 22 %, ... mehr...

14.04.2014 09:07 | Gefluegelfleisch

L P D ?  Ob Brathähnchen, Putenschnitzel oder ein knackiger Salat mit Putenstreifen ? Geflügelfleisch liegt im Trend. Wie der Landvolk-Pressedienst berichtet, ist der Pro-Kopf-Verbrauch von Geflügelfleisch wieder angestiegen.

14.04.2014 09:04 | Biokraftstoffe

L P D - Zuwächse im Export, Einbußen im Inlandsmarkt ? diese gegenläufige Tendenz meldet die  deutsche Biodieselindustrie für das vergangene Jahr. An deutschen Tankstellen wurden im Jahr 2013 nur noch rund 2,2 Mio. t Biodiesel verkauft.

14.04.2014 08:59 | Landesjaegerschaft

L P D ? Die Afrikanische Schweinepest und andere gemeinsame Herausforderungen für die Jägerschaft im Sinne des Verbraucherschutzes sind Thema der diesjährigen Mitgliederversammlung der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN).

11.04.2014 17:13 | Forum Landwirtschaft im Rahmen der Landesgartenschau

RLV gibt Einblicke in die moderne Landwirtschaft

11.04.2014 07:39 | Renault - Rahmenvertrag für BWV-Mitglieder verlängert

Der langjährige Rahmenvertrag des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit dem Fahrzeughersteller Renault wurde mit Wirkung vom 1.4.2014 verlängert. Ab sofort erhalten Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV) auf die Modelle Clio 4 und Clio 4 Grandtour einen Nachlass in Höhe von 20 % auf den Nettolistenpreis. Auf das Modell Captur gewährt Renault einen Nachlass in Höhe von 18 %, auf das Modell Twizy 4 %, auf das Modell ZOE 5 % und auf das Modell Kangoo Z.E. 7 % auf den Nettolistenpreis. Mitglieder des BWV, die sich eines der oben genannten Fahrzeuge anschaffen und den Rahmenvertrag nutzen möchten, können in der Hauptgeschäftsstelle des Verbandes unter der Telefonnummer 0 61 31 / 62 05 ... mehr...

10.04.2014 15:41 | Landwirte laden zum Tag des offenen Hofes

L P D - Nach Frühjahrsbestellung und Ackerarbeiten steht auf 85 niedersächsischen Höfen noch ein weiterer Aufgabenkatalog an: Sie bereiten sich auf den Tag des offenen Hofes vor.

10.04.2014 15:40 | Bienen fliegen Raps- und Obstbaumblüten an

L P D - Für den Menschen sind die leuchtend gelb blühenden Rapsfelder eine Augenweide. Wer genau hinschaut erkennt, dass sie auch eine Bienenweide sind.

10.04.2014 10:13 | Bauern platzt der Kragen

München (bbv) Anfang des Jahres hat die Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung (GfK) insgesamt 28.000 Verbraucher befragt, welchen Berufsgruppen sie vertrauen. Ganz oben in der Liste sind auch die Landwirte zu finden, gut 80 Prozent der Deutschen vertrauen den Bauern.

09.04.2014 16:00 | Landwirte retten Wild vor dem Kreiselmäher mit Piepston

Landwirte mähen nicht nur von innen nach außen, sondern schützen die Tiere durch einen Wildretter

09.04.2014 14:56 | Bundesrat darf Beschluss zum Greening nicht übergehen!

München (bbv) Am kommenden Freitag wird sich der Bundesrat mit dem Direktzahlungen-Durchführungsgesetz befassen. Dabei geht es um die Details und die genaue Umsetzung der EU-Agrarreform in Deutschland.

09.04.2014 09:42 | Abgeordnete müssen bei EEG-Reform nachbessern

München (bbv) Am Dienstag hat das Bundeskabinett den Entwurf für eine grundlegende Reform des EEG verabschiedet. Dieser Gesetzesentwurf sieht massive Einschnitte bei der Förderung von Strom aus Biomasse vor, die Förderung von pflanzlichen und holzartigen Einsatzstoffen soll sogar komplett gestrichen werden.

08.04.2014 15:18 | Endphase der BHV1-Sanierung - Forcierung durch Tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung des Landesuntersuchungsamtes (LUA)

BHV1 ist eine nach Tierseuchenrecht anzeigepflichtige Erkrankung und wird bereits seit 1997 in Deutschland staatlich bekämpft. Die Tilgung der Seuche ist erforderlich für eine Verbesserung der Rindergesundheit sowie für Erleichterungen im Rinderhandel. Wirtschaftliche Verluste entstehen auf der einen Seite durch die verursachten Krankheitsbilder, auf der anderen Seite aber hauptsächlich durch Restriktionen bei der Vermarktung von Rindern aus nicht anerkannt BHV1-freien Gebieten. Um keinen wirtschaftlichen Nachteil zu erhalten und innerhalb und außerhalb der EU weiter konkurrenzfähig zu bleiben, muss das Ziel der Anerkennung der BHV1-Freiheit in Rheinland-Pfalz weiter vorangetrieben werden. Dänemark, Finnland, Schweden, Schweiz, Südtirol, ... mehr...

07.04.2014 15:14 | Schindler: Nahles beim Mindestlohn realitätsfern

Anlässlich des am 2. April im Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurfes zur Stärkung der Tarifautonomie und der damit verbundenen Festlegung der Bedingungen zur Einführung des Mindestlohns bezeichnete der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. die Auffassung von Ministerin Andrea Nahles in dieser Frage als realitätsfern. Gleichzeitig appellierte der BWV-Präsident an die Abgeordneten im Deutschen Bundestag, in den weiteren Beratungen für praxisgerechte Anpassungen des Gesetzentwurfes zu sorgen. Der vorgegebene "Umweg“ zur Anerkennung des Tarifvertrages, den die Landwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände mit der Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt geschlossen haben, über das Arbeitnehmerentsendegesetz ... mehr...

01.04.2014 12:54 | Antibiotika-Monitoring ja Bürokratiewahn nein

München (bbv) Der BBV bekennt sich zu dem Ziel, den Einsatz von Antibiotika in allen Anwendungsbereichen Nutztiere, Haustiere und Menschen auf das notwendige Maß zu begrenzen, um die Bildung von Resistenzen so weit als möglich zu minimieren.

01.04.2014 11:14 | Beschluss für praxistaugliches Greening einhalten!

München (bbv) Vom 2. bis 4. April kommen die 16 Länderagrarminister mit Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt in Cottbus zu ihrer Frühjahrskonferenz (AMK) zusammen. Ein Schwerpunktthema werden die abschließenden Beratungen über die Umsetzung der ab 2015 neuen EU-Agrarpolitik sein, hier vor allem das Greening.

27.03.2014 18:33 | Jagdrecht in Baden-Wuerttemberg: Ein klares Nein

Nutzerverbände lehnen Entwurf des neuen Jagdrechts in Baden-Württemberg ab In einer gemeinsamen Stellungnahme haben der Landesjagdverband, der Landesbauern-verband in Baden-Württemberg, der ...

26.03.2014 14:48 | Alltagskompetenz und Lebensökonomie in den Lehrplänen

München (bbv) Wie Alltags- und Lebensökonomie in den Unterricht an bayerischen Schulen Einzug hält, darüber diskutierten die Kreisbäuerinnen und Stellvertreterinnen mit Bildungsstaatsekretär Georg Eisenreich bei ihrem Kreisbäuerinnen-Seminar gestern in Herrsching.

24.03.2014 14:56 | Antrag Agrarförderung bis zum 15. Mai bei der Kreisverwaltung einreichen

In den kommenden Tagen werden die Anträge Agrarförderung 2014 von den Kreisverwaltungen an die Landwirte verschickt und müssen bis spätestens zum 15. Mai 2014 vollständig bei der zuständigen Kreisverwaltung eingereicht werden. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. empfiehlt seinen Mitgliedern, den Antrag frühzeitig abzugeben, da viele Landwirte ihren Antrag erfahrungsgemäß erst kurz vor dem 15. Mai einreichen, was regelmäßig zu Wartezeiten bei der Abgabe der Unterlagen führt. Neu ist im Jahr 2014 die Einführung der Umverteilungsprämie. Hiermit erhalten Landwirte in Deutschland für die ersten 46 Hektare, mit denen Zahlungsansprüche aktiviert werden, erstmals einen Zuschlag. Dieser ... mehr...

21.03.2014 09:27 | Fit für den Haushalt

München (bbv) Wäschepflege, Fenster putzen, den Einkauf erledigen und sich bei allem noch gesund ernähren für viele ist das ´bisschen Haushalt´ eine mühsame Angelegenheit. Dabei ist Haushaltsführung keine Hexerei, meinen die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband wenn man weiß wie.

21.03.2014 07:30 | Keine Preisschlacht im Kühlregal!

München (bbv) Erst die Milch, dann das Fleisch, jetzt die Wurst. Discounter Aldi senkte die Preise für zahlreiche Wurstwaren vom Bratenaufschnitt über den Schwarzwälder Schinken bis zur Salami; Norma zog nach.

20.03.2014 14:24 | Schützen durch Nützen Forstwirtschaft mit Weitblick

München (bbv) Seit die Vereinten Nationen 1971 den Internationalen Tag des Waldes ins Leben gerufen haben, steht der 21. März im Zeichen des Waldes und der Forstwirtschaft. Rund 25.000 km² oder gut 35 Prozent der Fläche Bayerns sind mit Wald bedeckt.

10.03.2014 13:54 | Rahmenvertrag mit Fahrzeughersteller FIAT verlängert

Der Rahmenvertrag, den der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. mit dem Fahrzeughersteller Fiat zum günstigeren Bezug von Fahrzeugen der Markten Fiat, Lancia, Jeep, Alfa Romeo und Fiat Professional geschlossen hat, wurde mit sofortiger Wirkung bis zum 31. Dezember 2014 verlängert. Demnach erhalten Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. beim Kauf eines Neufahrzeuges folgende Nachlässe: Fiat: Für die Modelle Fiat 500, 500L - All Models, Fiat Panda (gilt nicht für Basis Version Panda und Panda POP), Bravo, Qubo und Doblo gewährt der Fahrzeughersteller 20 Prozent Nachlass auf den Nettolistenpreis. Für das Modell Punto werden 23 Prozent, für das Modell Sedici 21 Prozent und ... mehr...

28.02.2014 12:43 | Rahmenvertrag zur Pflanzenschutzgerätekontrolle für 2014 und 2015 mit neuen Konditionen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. hat auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, dem Hessischen Bauernverband, dem Bauernverband Saar und dem Rheinischen Landwirtschaftsverband einen Rahmenvertrag mit der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) zur Kontrolle der Pflanzenschutzgeräte abgeschlossen. Nachdem die Preise über mehrere Jahre hinweg auf gleichem Niveau gehalten werden konnten, ist ab dem Jahr 2014 eine Preisanpassung notwendig. Die neuen Preise gelten für die Jahre 2014 und 2015. Arbeitsbreite bis 15 m bis 21 m bis 27 m über 27 m Prüfgebühr Feldspritzen 90,00 EUR zzgl. MwSt. 100,00 EUR zzgl. ... mehr...

26.02.2014 18:36 | Bauern fordern Stopp fuer Gewaesserrandstreifen

Die sofortige Aussetzung des Vollzugs bei der Umsetzung der Gewässerrandstreifen fordert der Landesbauernverband (LBV). Ungenaue Kartierungen dürften nicht als Entscheidungsgrundlage verwendet werden....

18.02.2014 09:54 | Gemuesebautag Suedwest: Fachtagung fuer Landwirte und Gaertner

Der Gemüsebautag am 18. Februar 2014 in der Kultur- und Festhalle Kochana in Oedheim (Kreis Heilbronn) hält umfangreiche Fachinformationen für Gemüseerzeuger bereit. Eingeleitet wird die Tagung mit In...

13.01.2014 11:00 | Mehr Komfort im Kuhstall

Landwirt zeigt modernen Milchviehbetrieb mit Melkroboter „Die tiergerechte Haltung von Kühen und Kälbern ist für die baden-württembergischen Bauernfamilien ein großes Anliegen. Das Wohlbefin...

08.01.2014 08:03 | Landesbauernverband startet Fotowettbewerb zum Landwirtschaftlichen Hauptfest 2014

Mitmachen beim Fotowettbewerb „Landwirtschaft erLEBEN!“ Anlässlich des Landwirtschaftlichen Hauptfestes 2014 (LWH) hat der Landesbauernverband in Baden-Württemberg (LBV...