Die Deutsche Bauern Korrespondenz erscheint jeden Monat.

Temp
16.06.2014

Fläche, Düngung, Pflanzenschutz: Nicht überregulieren!

Eine erfolgreiche Landwirtschaft ist auf produktive Flächen, bedarfsgerechte Düngung und gezielten Pflanzenschutz angewiesen. Vor diesem Hintergrund analysiert die Deutsche Bauern Korrespondenz im Schwerpunkt diese Themen und befasst sich mit drohenden Überregulierungen - insbesondere durch die anstehende Novelle der Düngeverordnung und die schleichende Einschränkung der Wirkstoffpalette moderner Pflanzenschutzmittel.

[ mehr erfahren ]

Temp
22.05.2014

Arbeit und Soziales

Eine wichtige Voraussetzung, um strukturelle Herausforderungen der nächsten Jahre bewältigen zu können, war die Neuorganisation zu einem bundeseinheitlichen Sozialversicherungsträger für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau. Die Deutsche Bauern Korrespondenz analysiert im Thema des Monats daher neben der Ausbildungsförderung und der Nachwuchswerbung auch die Sozialversicherung.

[ mehr erfahren ]

Temp
11.04.2014

Bioenergie: Wie geht es weiter?

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gilt nicht nur unter Befürwortern der Energie wende als Vorbild für das „Anschieben“ erneuerbarer Energien, es hat auch aus landwirtschaftlicher Sicht überwiegend positive Entwicklungen nach sich gezogen. So stellen Landwirte heute eine wichtige Investorengruppe im Bereich der erneuerbaren Energien dar: Knapp 20 Milliarden Euro haben sie in den Jahren 2009 bis 2013 investiert, vor allem in Fotovoltaik und Biogasanlagen. Als ergänzende Einkommensquelle ist die Energie erzeugung dabei vor allem in Niedrigpreisphasen für viele Betriebe zum rettenden oder zumindest willkommenen zweiten Standbein geworden. Angesichts der EEG-Novelle 2014 analysiert die Deutsche Bauern Korrespondenz im Thema des Monats, wie es mit der Bioenergie weitergeht.

[ mehr erfahren ]


Allgemeine Geschäftsbedingungen >>
 
Datenschutzerklärung >>
 
 
Die dbk gibt es übrigens auch fürs Smartphone.