Zur Vorbereitung der Beschlüsse des Deutschen Bauernverbandes haben die Fachausschüsse eine hohe Bedeutung. Die Fachausschüsse diskutieren über wichtige und aktuelle Fachthemen und tragen auf diese Weise zur verbandsinternen Meinungsbildung bei. Sie leisten die fachliche Vorarbeit für das Präsidium und haben eine beratende Funktion.

Die Landesbauernverbände entsenden in der Regel die Vorsitzenden ihrer Landesfachausschüsse auf die Bundesebene. Der Vorsitzende eines DBV-Fachausschusses, der auf Vorschlag des Vorstandes vom Verbandsrat berufen wird, ist zumeist Präsident eines Landesbauernverbandes.

Agrarrecht

Vorsitzender

Präsident Olaf Feuerborn

Die Beschleunigung des Netzausbaus ohne ausreichende Akzeptanz der von Leitungstrassen unmittelbar Betroffenen – der Land- und Forstwirte sowie der Grundeigentümer – kann nicht gelingen. Die Rechte der Grundstückseigentümer und –nutzer müssen durch ausreichenden Bodenschutz, Minimierung des Flächenverbrauchs und einer Neujustierung der Entschädigungsgrundsätze mit Akzeptanzzahlungen stärker berücksichtigt werden.Präsident Olaf Feuerborn

Kontakt

Dr. Wolfgang Krüger

+49 30 31904 410

Agrarstruktur- und Regionalpolitik

Vorsitzender

Präsident Peter Hoffmann

Landwirtschaft ist das Kraftzentrum im ländlichen Raum. Sie schafft Wertschöpfung, sichert Arbeitsplätze und prägt unsere Kulturlandschaft. Die Zukunftsfähigkeit ländlicher Räume ist eng mit den unternehmerischen Freiräumen der land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen verbunden.Präsident Peter Hoffmann

Kontakt

Dr. Peter Pascher

+49 30 31904 460

Berufsbildung / Bildungspolitik

Vorsitzender

Präsident Werner Schwarz

Die bildungspolitische und fachliche Arbeit des Berufsstandes steht vor großen Herausforderungen: Die Digitalisierung, der Fach- und Führungskräftebedarf, die Gewinnung von geeigneten Azubis und die zunehmenden gesellschaftlichen Erwartungen sind wichtige Zukunftsthemen. Daher müssen wir die Standards für die berufliche Orientierung anpassen und die Aus- und Fortbildung optimieren. Eine weitere Zukunftsfrage ist die Lehrergewinnung und -ausbildung für die Berufs- und Fachschulen. Auch dafür brauchen wir praxistaugliche Antworten.Präsident Werner Schwarz

Betriebswirtschaft

Vorsitzender

Präsident Detlef Kurreck

Die Digitalisierung kann helfen, die Akzeptanz für moderne Landwirtschaft in der Gesellschaft zu fördern. Dazu brauchen wir eine Landwirtschaft, die wieder mehr investiert. Investitionen brauchen jedoch langfristig Planungssicherheit und Entwicklungsmöglichkeiten.Detlef Kurreck

Kontakt

Dr. Peter Pascher

+49 30 31904 460

Bundesausschuss Obst und Gemüse

Vorsitzender

Jens Stechmann

Wir müssen das Risikomanagement im Obst- und Gemüsebereich deutlich verbessern. Bund und Länder sind gefordert, sich finanziell an Mehrgefahrenversicherungslösungen für die Sonderkulturbetriebe zu beteiligen. Weitere Herausforderungen sind die Düngeverordnung und die Verfügbarkeit von Saisonarbeitskräften.Jens Stechmann

Kontakt

Dr. Hans-Dieter Stallknecht

+49 30 31904 269

Eier und Geflügel

Vorsitzender

Ulrich Löhr

Wir können stolz auf die große Marktdurchdringung bei Geflügel auf der Initiative Tierwohl im Frischfleischsektor sein. Aber solange Verbraucher nicht erkennen können woher in Nudeln, Fertigkuchen, Convenience-Gerichten und in der Großküche die Eier und das Geflügelfleisch stammen, verdrängen Billigimporte weiterhin deutsche Landwirte aus dem Markt. Wir brauchen eine klare und wahre Herkunftskennzeichnung für verarbeitete Ware.Ulrich Löhr

Kontakt

Insea Staschinski

+49 30 31904 420

Erneuerbare Energien / Nachwachsende Rohstoffe

Vorsitzender

Präsident Michael Horper

Die Erzeugung von Energie aus nachwachsenden Rohstoffen ist ein wichtiger Baustein zum Schutz des Klimas. Ob Biokraftstoffe oder Biogas, die Landwirtschaft ist ein unverzichtbarer Partner für die Energieversorgung der Zukunft. Um sich darauf einstellen zu können, benötigen wir ein starkes politisches Signal, dass mit der Landwirtschaft und nicht gegen sie geplant wird.Präsident Michael Horper

Kontakt

Dr. Astrid Rewerts

+49 30 31904 430

Getreide / Pflanzliche Produkte

Vorsitzender

Präsident Wolfgang Vogel

Die Ackerbaustrategie ist unser Beitrag zur Debatte über die zukünftige Ausrichtung der Landwirtschaft. Mit den uns selbst gesetzten Zielen und Maßnahmen gestalten wir den Ackerbau noch moderner, effizienter und nachhaltiger.Präsident Wolfgang Vogel

Kontakt

Dr. Astrid Rewerts

+49 30 31904 430

Kartoffeln

Vorsitzender

Präsident Olaf Feuerborn

Die Rahmenbedingungen, unter denen die Kartoffelbetriebe aktuell wirtschaften, stimmen mich nachdenklich. Es bleibt abzuwarten, wer die Krise meistert und vielleicht gestärkt herausgeht. Es wird uns viel abverlangt, aber ich möchte meinen Berufskollegen auch Mut machen, Verlässlichkeit in den Marktbeziehungen zu leben und auch einzufordern.Präsident Olaf Feuerborn

Kontakt

Leo von Stockhausen

+49 30 31904 237

Milch

Vorsitzender

Präsident Karsten Schmal

Fakt ist: Die staatlichen Institutionen ziehen sich aus der Begleitung des Milchmarktes zurück. Deshalb müssen wir es in Eigeninitiative schaffen, uns für künftige Herausforderungen zu wappnen. Hierzu gehört beispielsweise, dass wir mit Preisschwankungen besser umgehen und bei höheren Produktionsstandards auch eine höhere Wertschöpfung erzielen.Präsident Karsten Schmal

Nebenerwerbslandwirtschaft und Erwerbskombinationen

Vorsitzender

Präsident Werner Räpple

Die Nebenerwerbslandwirtschaft stellt eine starke Verankerung der Landwirtschaft in die Gesellschaft dar. Gut die Hälfte der landwirtschaftlichen Familienunternehmen in Deutschland sind Nebenerwerbsbetriebe. Ziel muss es sein, diese Betriebsform im Hinblick auf ihre spezifischen Belange nachhaltig zu unterstützen.Präsident Werner Räpple

Kontakt

Dr. Peter Pascher

+49 30 31904 460

Öffentlichkeitsarbeit

Vorsitzender

Präsident Werner Schwarz

Wir werden auf den gesellschaftlichen Wandel hin zu mehr Umweltschutz und Tierwohl reagieren. Nur wenn wir die damit verbundenen Veränderungen umsetzen, können wir die notwendige Akzeptanz in der Bevölkerung herstellenPräsident Werner Schwarz

Kontakt

Axel Finkenwirth

+49 30 31904 240

Ökologischer Landbau

Vorsitzender

Präsident Henrik Wendorff

Der Öko-Landbau ist integraler Bestandteil der gesamten Landwirtschaft. Ich sehe insbesondere bei den Anforderungen, die die Nachhaltigkeitsdiskussion an uns Landwirte stellt, viele Gemeinsamkeiten bei allen Produktionsrichtungen – unabhängig davon ob öko oder konventionell.Präsident Henrik Wendorff

Kontakt

Dr. Wolfram Dienel

+49 30 31904 442

Rindfleisch

Vorsitzender

Präsident Henrik Wendorff

Wir benötigen eine zielorientierte und praktikable Haltungskennzeichnung für Rindfleisch, die dem Verbraucher eine gute Orientierung gibt, für den Tierhalter umsetzbar ist und für alle zu einem Mehrwert führt.Präsident Henrik Wendorff

Saatgutfragen

Vorsitzender

Präsident Dr. Klaus Wagner

Europa läuft Gefahr, den Anschluss an andere Weltregionen zu verpassen. Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs verbaut uns die notwendigen Möglichkeiten, mit Hilfe der Pflanzenzüchtung die Herausforderungen des Klimawandels zu meistern. Das Gentechnikrecht ist entsprechend anzupassen.Präsident Dr. Klaus Wagner

Kontakt

Leo von Stockhausen

+49 30 31904 237

Schweinefleisch

Vorsitzender

Präsident Johannes Röring

Es ist allerhöchste Zeit für eine nationale Nutztierstrategie, um Planbarkeit, Vertrauen und Verlässlichkeit wiederherzustellen, bevor noch mehr Betriebe das Handtuch werfen!Präsident Johannes Röring

Sozialpolitik

Vorsitzender

Präsident Walter Heidl

Es gilt, die landwirtschaftliche Sozialversicherung für die Versicherten zu sichern und bezahlbar zu halten. Gemeinsam mit dem Bund und der SVLFG müssen dafür die Voraussetzungen geschaffen werden.Präsident Walter Heidl

Steuerpolitische Fragen

Vorsitzender

Präsident Bernhard Conzen

Die Umsatzpauschalierung ist für die landwirtschaftlichen Unternehmen von Bedeutung. Sie zu verteidigen, dafür müssen wir uns einsetzen. Ebenso gilt es, der Landwirtschaft bei der anstehenden Grundsteuerreform einen angemessenen Stellenwert einzuräumen.Bernhard Conzen

Kontakt

Annett Brinckmann

+49 30 31904 228

Umweltschutz

Vorsitzender

Präsident Eberhard Hartelt

Die Landwirte brauchen Vertrauensschutz und Planungssicherheit in der Umweltpolitik. Bei der Düngung muss auch in Zukunft der Bedarf der Kulturen der entscheidende Maßstab sein. Künftig muss Gewässerschutz dort gezielter betrieben werden, wo Handlungsbedarf besteht.Präsident Eberhard Hartelt