©
24.01.2008

Entschließung zum Energie- und Klimapaket der Bundesregierung

Der Deutsche Bauernverband (DBV) bewertet die Initiative der EU-Kom­mission zur Energie- und Klimapolitik positiv. In dem am 23.1.2008 vorgelegten Paket werden neben einer Verein­heitlichung der europäischen Energiepolitik auch konkrete Ziele für die Verminderung des Treibhausgas­aus­stoßes und Zielvorgaben für erneuerbare Energien vorgesehen. Zur Erfüllung dieser äußerst ehrgeizigen Ziele würde die Land-...

[ mehr erfahren ]

14.12.2007

Entschließung Tiergesundheitsstrategie

Für die Tiergesundheit muss die EU sich in den kommenden Jahren besser aufstellen und eine wirksamere Strategie der Bekämpfung von Tierkrankheiten umsetzen. Dies hat der Deutsche Bauernverband (DBV) in einer Entschließung zur Tiergesundheitsstrategie der EU für die Jahre 2007 bis 2013 gefordert. Der DBV bezeichnete die Erhaltung der Tiergesundheit angesichts...

[ mehr erfahren ]

08.11.2007

DBV-Stellungnahme zum Health Check der EU-Agrarpolitik

Die EU-Agrarreform muss in inhaltlicher wie in finanzieller Hinsicht bis 2013 Bestand haben. Die Landwirte brauchen Planungssicherheit, um ihre Betriebe an offenere Märkte und an eine „entkoppelte Agrarpolitik“ anzupassen. Dies erklärte das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) im Rahmen seiner Sitzung am 6. November 2007 in Berlin in einer Stellungnahme...

[ mehr erfahren ]

08.11.2007

DBV-Stellungnahme zum Health Check der EU-Agrarpolitik

Die EU-Agrarreform muss in inhaltlicher wie in finanzieller Hinsicht bis 2013 Bestand haben. Die Landwirte brauchen Planungssicherheit, um ihre Betriebe an offenere Märkte und an eine „entkoppelte Agrarpolitik“ anzupassen. Dies erklärte das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) im Rahmen seiner Sitzung am 6. November 2007 in Berlin in einer Stellungnahme...

[ mehr erfahren ]

08.11.2007

Ausbau der Bioenergie mit Augenmaß

Die Weiterentwicklung der Bioenergie müsse konsequent, aber mit Augenmaß voran­getrieben werden. In einer Entschließung zur Weiterentwicklung der Bioenergie sprach sich der DBV für eine „technologieoffene“ Förderung erneuerbarer Energien aus. Nur durch die Nutzung aller Potenziale der unterschiedlichen Energie­quellen werde es möglich sein, die ambitionierten Ziele Deutschlands im Klimaschutz zu erreichen....

[ mehr erfahren ]

08.11.2007

Effektive Maßnahmen bei der Blauzungenkrankheit erforderlich

Die Blauzungenkrankheit hat sich in den letzten Wochen dramatisch ausgeweitet. In der Rinder- und Ziegenhaltung, vor allem aber in der Schafhaltung, sind Tausende Tierverluste zu beklagen. Viele Betriebe stehen vor dem existenziellen Ruin. Daher fordern der Deutsche Bauernverband (DBV) und die Vereinigung Deutscher Landesschaf­zucht­verbände (VDL) Bund und Länder sowie die...

[ mehr erfahren ]

08.11.2007

Effektive Maßnahmen bei der Blauzungenkrankheit erforderlich

Die Blauzungenkrankheit hat sich in den letzten Wochen dramatisch ausgeweitet. In der Rinder- und Ziegenhaltung, vor allem aber in der Schafhaltung, sind Tausende Tierverluste zu beklagen. Viele Betriebe stehen vor dem existenziellen Ruin. Daher fordern der Deutsche Bauernverband (DBV) und die Vereinigung Deutscher Landesschaf­zucht­verbände (VDL) Bund und Länder sowie die...

[ mehr erfahren ]

Temp
06.11.2007

Resolution "Ruinöse Erzeugerpreise bei Schweinefleisch"

Die deutschen Ferkel- und Schweinehalter schreiben tiefrote Zahlen. Die Erzeugerpreise sind regelrecht abgestürzt, da ein reichliches Angebot an Schweinefleisch auf eine konstante Nachfrage am Markt trifft. Erstmals treffen die niedrigen Erzeuger­preise für Ferkel (historischer Tiefstpreis) und für Schlacht­schweine zusammen mit extrem gestiegenen Futterkosten, die um 70 % höher liegen als...

[ mehr erfahren ]

05.09.2007

Erbschaftsteuerreform darf Generationswechsel nicht belasten!

Die deutsche Land- und Forstwirtschaft braucht in der Generationenfolge eine Perspektive am Standort Deutschland.

[ mehr erfahren ]

04.09.2007

Gemeinsame Erklärung der Vieh- und Fleischwirtschaft

Die Vieh- und Fleischwirtschaft stellt das Rückgrat der deutschen Agrarwirtschaft dar. Im Gegensatz zu den erfreulich belebten Märkten für Milch und pflanzliche Produkte stecken die Schweinemäster und Ferkelerzeuger Deutschlands gegenwärtig in einer existenzgefährdenden Marktsituation. Lesen Sie hier die gemeinsame Erklärung.

[ mehr erfahren ]