Pressemeldungen
Vorherige N�chste
Hintergründe
Agrarförderung

EU-Agrarförderung einfacher und effektiver gestalten

Stellungnahme des Deutschen Bauernverbandes zur Mitteilung der EU-Kommission vom November 2017

Der Deutsche Bauernverband (DBV) tritt dafür ein, die EU-Agrarförderung nach 2020 einfacher und effektiver zu gestalten. Grundvoraussetzung für das Erreichen der vielfältigen Ziele der Gemeinsamen Agrarpolitik ist mindestens ein identisches Budget wie in der aktuellen Periode. Der DBV fordert, das neue „Umsetzungsmodell“ so zu gestalten, dass keine neuen Verzerrungen in der Förderung zwischen den Mitgliedstaaten...

[ mehr erfahren ]
Agrarförderung

Leguminosenanbau in Gefahr

Temp

Rukwied und Lambert appellieren an EU-Parlamentarier

DBV und FNSEA wenden sich weiter mit Nachdruck gegen den Vorschlag der EU-Kommission mit Verschärfungen beim Anbau von Eiweißpflanzen im Greening.

[ mehr erfahren ]
Agrarförderung

Memorandum zur Gemeinsamen Agrarpolitik

Temp

Gestaltung der GAP bis 2020 und nach 2020

Die Erklärung des Präsidiums des Deutschen Bauernverbandes mit generellen Positionen sowie Forderungen

[ mehr erfahren ]
Agrarförderung

"Neustart“ der ELER-Förderung

Temp

Radikale Vereinfachung nötig

Die Umsetzung der EU-Förderung hat bei vielen Maßnahmen in der 2. Säule ein bürokratisches Ausmaß erreicht, das Fördernehmer abschreckt. Unser Positionspapier:

[ mehr erfahren ]
Agrarförderung

Schon-, Blüh- und Bejagungsstreifen fördern

Temp

BAGJE, DBV und DJV mit Stellungnahme zur Agrarzahlungen-Verpflichtungenverordnung

Bürokratieabbau muss die freiwillige Anlage von Schon-, Blüh- und Bejagungsstreifen auch außerhalb von Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen noch besser fördern.

[ mehr erfahren ]
Agrarförderung

Infos zum Greening

Temp

Greening-Informationen als PDF zum Download

Punkte für die Umsetzung der EU-Agrarpolitik, vor allem des Greening stehen fest. Eine der Greening-Anforderungen ist die Bereitstellung Ökologischer Vorrangflächen (ÖVF). Hier finden Sie relevante Listen.

[ mehr erfahren ]